Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
2G – Regel in Brandenburg: Neue Umgangsverordnung ab Montag, den 24.11. – Beitrag
Impfzentrum Bernau: Infos, Termine, Öffnungszeiten – Beitrag
Verkehr: Erneuerung Kreisverkehr Wandlitz – Umleitungen und Vollsperrung der B273. Beitrag
Verkehr: Ab 01. November Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke – Beitrag
Wetter am Wochenende: Samstagnachmittag Schneeregen oder Schnee möglich, Sonntag etwas Sonne bei bis zu 4 Grad

Trauer um Löwenbabys im Zoologischen Garten Eberswalde

Ursache noch unbekannt

Bernau / Eberswalde: Erst am vergangenen Mittwoch verkündete Zoodirektor Dr. Bernd Hensch überglücklich, dass es Nachwuchs bei der Löwenfamilie gibt.

Die 2009 im Zoo geborene Löwin Xenia hat bereits am 14. Juli 2020 zwei Löwenmädchen zu Welt gebracht. Da die Löwin ihren Nachwuchs versteckte und sich intensiv um die Welpen kümmerte, war wochenlang unklar wie viele Welpen die Löwenmama geboren hat und in welchem gesundheitlichen Zustand sie sich befinden.

„Wir wussten nur, dass Xenia trächtig ist, wir hatten ja auch alles für sie vorbereitet. Zwei Wochen nach der Geburt konnten wir dann endlich die beiden begrüßen und medizinisch kontrollieren“, so Tierpfleger Uwe Fanke. „Xenia hat das aber alles super gemacht, der Nachwuchs ist gesund und hat sich prima entwickelt“, ergänzt Zoodirektor Dr. Bernd Hensch in einer Pressemitteilung der Stadt Eberswalde vom 02. September 2020

Anzeige Gartenbox Bernau

Bereits vor drei Wochen fand die familiäre Zusammenführung hinter geschlossenen Kulissen statt. Die jungen Weibchen wurden mit den anderen im Zoo lebenden Löwen, ihrem Vater Smart und ihrer Großmutter mütterlicherseits Kismet, zusammengeführt. Dieser kritische Moment verlief jedoch ohne Problem.

Am zweiten September war es nun soweit und die niedlichen Löwenkinder wurden das erste Mal in das Freigehege gelassen und damit auch den Zoobesuchern vorgestellt. Nur zwei Tage später sind die Löwenkinder tot. Aus noch ungeklärter Ursache tötete Löwenmutter Xenia ihren Nachwuchs am vergangenen Freitag. Ein Schock für den Zoologischen Garten Eberswalde, für den die Geburt der Löwenbabys einer kleinen Sensation glich.

Im Land Brandenburg gab es seit 13 Jahren keinen Löwennachwuchs mehr, das letzte Löwenbaby war Xenia, die 2009 im Zoo Eberswalde das Licht der Weld erblickte.

 

Anzeige  

Kürzliche Beiträge

 

Aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"