Anzeige  

Zukunftstag 2015 – Besuch im Potsdamer Landtag –

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Neuer Lockdown ab Montag, den 2. November 2020 – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Donnerstag: Anfangs Regen, später auflockernde Bewölkung bei bis zu 11 Grad
Bildschirmfoto%2B2015 03 27%2Bum%2B12.07.42

Beim „Zukunftstag für Jungen und Mädchen“ können sich Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 – 9 über Berufe informieren und einen Tag in Unternehmen und Institutionen verbringen.

Auch die Barnimer SPD-Landtagsabgeordnete, Britta Stark, beteiligt sich wieder am Zukunftstag, der in diesem Jahr am 24. April stattfindet: „Ich will Jugendlichen die Chance geben, politische Arbeit hautnah zu erleben und zu sehen, wie so ein Politikerarbeitstag aussieht“, fasst Britta Stark, die zugleich Präsidentin des Brandenburger Landtags ist, ihre Motivation zusammen.

Anzeige  

Beim diesjährigen Zukunftstag werden die Jugendlichen den Potsdamer Landtag besuchen und haben Gelegenheit, mit Politikern ins Gespräch zu kommen. Bei einem Rollenspiel erhalten Sie zudem Gelegenheit, den Platz eines Landespolitikers im Plenarsaal einzunehmen und sich mit der Arbeitsweise des Parlaments vertraut zu machen.

Zwei Schülerinnen bzw. Schülern aus dem Niederbarnim stellt Britta Stark dafür Plätze zur Verfügung Die Anmeldung hierfür ist per E-Mail an britta.stark@spd-fraktion.brandenburg.de möglich.

Über die Teilnahme entscheidet ggf. das Los.

Eine Info des Bürgerbüro der Landtagsabgeordneten
Britta Stark (SPD)

#Bernau #Zukunftstag_Brandenburg #Potsdamer_Landtag #Bernau #Potsdam #Barnim #Brandenburg

Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.