Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Inselleuchten Marienwerder 2022 Inselleuchten Marienwerder 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: L31 zwischen Ladeburg und Lanke nach 8 Monaten Bauzeit wieder offen
Verkehrshinweis: Sperrung der L 200 in Richtung Bernau zwischen Autobahnausfahrt Bernau-Süd und Birkholzer Straße-  Info
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Dienstag: Am Morgen noch Regen möglich, später Mix aus Sonne und Wolken bei bis zu 26 Grad

Weltenbummler erkunden die Stadtwerke Bernau

„Die sorgen dafür, dass überall Licht ist“

Bernau: Vor gut 4 Wochen besuchte Bernau LIVE die Kinder der Weltenbummler Kita und konnte sich von deren Wissensdrang überzeugen. Nun waren die Kids zu Besuch bei den Stadtwerken Bernau. Was sie dort erlebt haben und lernten, könnt Ihr in der folgenden Mitteilung der Stadtwerke Bernau nachlesen.

Anzeige Barnim Pflege Michels Kliniken

„Viel zu entdecken hat es für die Kinder der Tagesstätte Weltenbummler aus Schönow am Mittwoch (23. März) gegeben: Sie waren zu Gast bei den Stadtwerken Bernau und erkundeten die Welt des Energieversorgers.

Zwölf Entdecker im Vorschulalter nahmen die Stadtwerke genau unter die Lupe. Los ging es im KundenCentrum, wo derzeit ein Wunschbaum steht: „Wir feiern in diesem Jahr unseren 25. Geburtstag und da wollen wir Wünsche von Bürgern für Bedürftige, soziale Projekte oder Vereine erfüllen. Einige davon sind schon als Früchte am Wunschbaum angepinnt“, erklärte Bettina Römisch, verantwortlich für Öffentlichkeitsarbeit der Stadtwerke. Zwei Wünsche haben die Kleinen auf selbst gebastelten Apfelzetteln mitgebracht und gleich am Baum befestigt.

Die Tagesstätte Weltenbummler der Johanniter arbeitet nach einem alternativen Konzept, das die Entdeckerfreude und die Kreativität der Kinder auf besondere Weise fördert. Die Eindrücke von ihren Ausflügen verarbeiten sie im Kindergartenalltag gemeinsam. Im Vorfeld hatten die Weltenbummler mit ihren Erzieherinnen bereits überlegt, was denn die Stadtwerke so tun. Einig waren sich die Knirpse beim Strom: „Die sorgen dafür, dass überall Licht ist.“ Im Büro „rechnen und telefonieren“ gehört dazu, wenn die Stadtwerke „die Energie- und Wasserversorgung der Stadt organisieren.“ Dass der Bernauer Energieversorger noch viel mehr macht, lernten die Entdecker im Laufe des Besuchs. „Der Schutz unseres Klimas und die Energiewende geht uns alle an“, sagt Bettina Römisch und ergänzt: „Wir freuen uns über den Besuch der Kinder – denn er gibt uns die Möglichkeit, bereits die Jüngsten spielerisch für Energie und Klimaschutz zu begeistern.“

Kita Weltenbummler bei den Stadtwerken Bernau

Mit Strom Auto fahren

Dass man nicht nur mit Benzin ein Fahrzeug betreiben kann, erfuhren die Kinder am Carport auf dem Stadtwerke-Gelände. Das Geheimnis hinter den bläulich-schimmernden Platten auf dem Dach war schnell gelöst: „Meine Eltern haben auch so was auf dem Dach“, berichteten einige Kinder. Am Carport, dessen Dach eine Photovoltaik-Anlage trägt, können bis zu vier Elektroautos gleichzeitig mit vor Ort erzeugtem Sonnenstrom geladen werden. „Das Besondere daran: Der Strom wird über Photovoltaikmodule erzeugt und in einem Speicher zwischengelagert, bis er gebraucht wird“, betonte Bettina Römisch. Die Stadtwerke Bernau setzen vermehrt auf klimaschonende Autos im eigenen Fuhrpark.

Mehr als nur Licht

Nach dem Zwischenstopp am Carport ging es zu einem Gebäude in der Breitscheidstraße, das alle Kinder kennen: Die Halle, wo im Winter die Eisbahn aufgebaut ist. Die kleine Enttäuschung, das Eisbahn-Maskottchen Berny nicht persönlich zu treffen, wich der Begeisterung für Bagger und Maschinen: „In der Eisbahnhalle stehen unter dem Jahr unsere Bagger, Baumaschinen und andere Fahrzeuge der Stadtwerke“, erklärte Bettina Römisch. Zum Abschluss des Stadtwerke-Besuchs begutachteten die kleinen Entdecker Leitungen und Zähler für Gas und Wasser.

Voll gepackt mit Eindrücken und ausgestattet mit einem Lernheft zu Energie, traten die kleinen Weltenbummler die Heimreise an.

Fotos und Infos via Stadtwerke Bernau

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige