Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Siebenklang Festival Bernau Siebenklang Festival Bernau 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Eberswalde Straße in Bernau ist nun beidseitig befahrbar. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Covid19: Wegfall der meisten Corona-Maßnahmen ab 03. April. Alle Infos
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Samstag: Mix aus Sonne und Wolken, etwas Regen möglich, Windig bei bis zu 19 Grad

Bernau: Platz am Steintor entweihnachtet

Bernau, Weihnachtsbaum auf dem Platz am SteintorBernau: Am 25. November wurde der etwa 1,7 Tonnen schwere Weihnachtsbaum in Ladeburg geschlagen und anschliessend auf dem Platz am Steintor seiner weihnachtlich-dekorativen Bestimmung übergeben. 
Heute sollte er erneut „gefällt“ werden. Am frühen Morgen rückte die Fa. GalaBau Hoppe an, um den Platz am Steintor zu entweihnachten. Wo vor wenigen Wochen noch ein grosser LKW für die Anlieferung erforderlich war, reichte heute eine relativ kleine Ladefläche für den Abtransport.
Weihnachten adé!
 
25.11.2015: Wie wir bereits heute morgen kurz berichteten, hat der Bernauer Marktplatz sein diesjährigen Weihnachtsbaum bekommen. Nur kurze Zeit später sollte ein weiterer Weihnachtsbaum seinen Platz auf dem Platz am Steintor finden. Mit etwas Verspätung und mittlerweile einsetzendem Regen, traf der kurz zuvor in Ladeburg geschlagene Baum ein.

Wie uns Matthias Hoppe, von der Firma Galabau Hoppe erzählte, war es ziemlich kniffelig den etwa 1,7 Tonnen schweren Weihnachtsbaum zu fällen und zu verladen. Mehr als 15 Jahre stand er zuvor auf seinem Fleck und hatte sich dort ziemlich gut eingelebt.

Als er dann endlich an seinem Bestimmungsort ankam, bekam dieser seine Spitze aufgesetzt und wurde dann, wie zuvor vorm Bernauer Rathaus, mit einem Riesen-Teleskopkran in seine endgültige Position gebracht.

Anzeige Stellenangebote Maerkisch Edel

Bereits zum 4. Mal in Folge sorgten die “Hoppes” aus Bernau, das sind die, die immer unsere Parkanlagen so toll gestalten, für den reibungslosen Ablauf sowie die Aufstellung des Weihnachtsbaumes im Auftrag der Wobau Bernau.

Ziemlich stolz zeigten sich im Anschluss die Wobau-Geschäftsführer Antje Mittenzwei und Jens Häßler mit ihrer Auswahl des Baumes. Zur Belohnung gab es dann für alle Wobau-Mitarbeiter und alle am Baumaufbau beteiligten, leckeren Glühwein und heisse Bockwürste am Fusse des Baumes, der dieser Tage noch geschmückt werden soll…

Fotos: Bernau LIVE
 
#Bernau #Weihnachtsbaum #Platz_am_Steintor #Galabau_Hoppe #Barnim #Stadtnachrichten #BernauLIVE

Anzeige
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige
error: Alert: Inhalt ist geschützt !!