Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Inselleuchten Marienwerder 2022 Inselleuchten Marienwerder 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: L31 zwischen Ladeburg und Lanke nach 8 Monaten Bauzeit wieder offen
Verkehrshinweis: Sperrung der L 200 in Richtung Bernau zwischen Autobahnausfahrt Bernau-Süd und Birkholzer Straße-  Info
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Dienstag: Am Morgen noch Regen möglich, später Mix aus Sonne und Wolken bei bis zu 26 Grad

Lobetal: Angehende Sozialassistenten bewähren sich im Märchenwald

Durchführung des Geeigneten Verfahrens an der Berufsfachschule in Lobetal

Lobetal (Bernau): Wenn eine Reise durch den Märchenwald ansteht oder aus Wasserfarbe und Strohhalm Zauberblumen entstehen, wenn angehende Sozialassistent/innen die Klassenräume  zu einladenden Smoothie-Bars umgestalten und der Puls dabei vor Aufregung in die Höhe schnellt, dann bereiten sich die Schülerinnen und Schüler an der Berufsfachschule in Lobetal auf das jährliche Geeignete Verfahren vor.

Anzeige Barnim Pflege Michels Kliniken
Geeeignetes Verfahren 5
Foto: Hoffnungstaler Stiftung Lobetal

So geschehen in der vergangenen Woche, als insgesamt 39 Absolventen der Oberstufe ihr Wissen und Können nach zweijähriger Ausbildungszeit in einer Art praktischen Prüfung unter Beweis stellten. In verschiedenen Angeboten aus dem Bereich Bewegung, Kunst, Musik oder Ernährung spielten sie mit Kindern aus den Kitas Sonnenschein aus Lobetal und Sankt Martin aus Biesenthal beispielsweise Bewegungsspiele unter einem großen, bunten Schwungtuch oder ließen im Kunstatelier unter dem Motto „Ich sehe was, was du nicht siehst“ mit Hilfe der so genannten Abklatschtechnik Monster und andere Fantasiewesen entstehen.

„Mit solchen praktischen Angeboten können wir schon einmal üben, wie es später in der Praxis läuft“, formulierte die Schülerin Julia Böhlke in der Reflexion ihres Angebotes zu Tieren im Jahreskreis. „Am Schwierigsten bei so einem Geeigneten Verfahren ist die Planung und Durchführung, weil man bei der theoretischen Planung zum Teil ganz andere Vorstellungen hat und nicht damit rechnet, dass zum Beispiel später dann ein Kind nicht mitmachen will.“

Doch die Kinder ließen sich begeistert auf die Angebote ein, und es darf noch verraten werden, dass alle 39 werdenden Sozialassistenten ihr Geeignetes Verfahren bestanden haben, so in einer Mitteilung der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal.

Zu den Bildern: Sie zeigen die Schülerinnen und Schüler kurz vor ihrem Angebot.

Bild Geeignetes Verfahren 4:

(v.l.n.r.) Julia Böhlke, Maike Ollech, Sarah Skibbe (Ihr Angebot trug den Titel „Tiere im Jahreskreis“)

Bild Geeignetes Verfahren 5:

(v.l.n.r.): Marty Gleffe, Jasmin Mensfeld, Jasmin Fulde, Kay-Eric Scholz (Ihr Angebot trug den Titel „Im Märchenwald“)

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige