Anzeige  

Schade: Sommernachtskino in Panketal wird eingestellt –

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Dienstag: Zum Tagesstart wolkig, später sonniger bei bis zu 18 Grad

Die sich rasant vollziehenden Entwicklungen im technischen Bereich der Filmkultur wirken sich nun auch auf das Sommernachtskino in Panketal aus. 

Gerne hätten wir auch in diesem Jahr wieder fünf Vorstellungen an lauen Sommerabenden über die Leinwand am Hochseilklettergarten flimmern lassen. Jedoch bringt der Digitalisierungsprozess im Bereich des Filmverleihs eine finanzielle Belastung mit sich, die in keinem Verhältnis zum Aufwand steht.

Seitdem das Sommernachtskino im Juni 2006 erstmalig als Projekt zur Förderung der touristischen Entwicklung in Hobrechtsfelde anlief, erfreute es sich zunehmender Beliebtheit und wurde zum festen Bestandteil des Kulturangebots in der Gemeinde Panketal.

Anzeige  

Durchschnittlich 180 Open-Air-Anhänger besuchten jede Vorstellung. Der jeweilige Film wurde vom Verleiher auf 35-mm-Rolle geliefert und mittels Filmprojektor abgespielt. Doch seitdem die Filmindustrie immer häufiger hochauflösend produzieren kann, haben auch die Filmverleiher reagiert und den Druck auf Kinobetreiber erhöht: Neue Filme werden seit 2014 in Deutschland nur noch digital ausgeliefert.

Der analoge 35-mm-Film stirbt aus. Die Umstellung auf digitale Vorführtechnik beläuft sich auf rund 100.000 Euro. Große Kinobetreiber haben in den vergangenen Jahren umgebaut. So sind bereits 80 % aller Kinosäle digitalisiert. Der Druck auf die klein budgetierten Spartenkinos, wie bspw. Open- Air, ist deutlich gewachsen.

Bundesweit haben schon im letzten Jahr einige Open-Air- Betreiber geschlossen. Auch die Gemeinde Panketal muss aus diesen Gründen das Sommernachtskino bis auf weiteres einstellen. Uns ist dieser Schritt schwer gefallen und wir bedauern dies genauso sehr wie viele unserer treuen Kinobesucher.

Möglicherweise findet sich in naher Zukunft eine realisierbare Alternative.

via Gemeinde Panketal – Pressestelle

Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.