Anzeige  

Bernau: Es ist (war) noch Suppe da!

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Unfall 16:35 Uhr: Zwischen Willmersdorf und Schönfeld kam es auf der L236 zu einem Unfall – Vorsicht!
Verkehrshinweis: Vollsperrung der L200, AS Bernau Süd und Weißenseer Straße ab Samstag, 24.10., 09 Uhr aufgehoben. Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Freitag: Anfangs teils sonnig, später Wolken und Regen bei bis zu 17 Grad
Suppentag%2B20141004 135834

Zahlreiche Bernauer Gastronomen sorgten dafür, dass 180 (!) Liter Suppe ausgegeben werden konnten.

Wer heute im EDEKA Center einkaufen war, kam am Suppenstand der Bernauer Tafel kaum vorbei. Für 50 Cent konnte man gleich aus 10 verschiedenen Suppen wählen.

Anlässlich des bundesweiten Aktionstages der Tafeln ist es mittlerweile zu einer lieb gewonnenen Tradition geworden, dass die Bernauer Tafel den Suppentag organisiert. In diesem Jahr öffneten sich die Töpfe in der Bahnhofs-Passage bereits zum 5. Mal.

Wie auch in den vergangenen Jahren unterstützten viele Bernauer Gastronomen und Firmen diese Aktion tatkräftig.

Anzeige  

Neben den Unterstützern aus der Vergangenheit, wie das Gasthaus Lindow, das Eis Café Kurth, dem Edeka Center, dem Steakhaus am Stadtpark, Asia Imbiss Chut Ney Thang Long sowie dem Schwarzen Adler war in diesem Jahr auch ein neuer Unterstützer mit dabei.

So spendete das Wasch – und Tankcenter Weise ebenfalls eine Suppe.

Zudem kochten die Frauen der Bernauer Tafel mit viel Liebe ebenfalls zwei Suppen.

Foto: Bernau LIVE

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.