Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Veranstaltungstipp: Bernauer Lichterglanz – täglich ab etwa 17 Uhr – Info
2G – Regel in Brandenburg: Neue Umgangsverordnung ab Montag, den 24.11. – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke – Beitrag
Wetter am Wochenende: Meist wolkig, später Schnee- oder Schneeregen möglich bei bis zu 3 Grad

Corona-Inzidenz-Wert im Landkreis Barnim nur noch bei 0,5

Bernau / Barnim: Wenngleich der bundesweite Corona-Inzidenz-Wert bundesweit ein klein wenig gestiegen ist, so liegt dieser im Landkreis Barnim sehr niedrig.

Mit dem heutigen Mittwoch meldet das Robert-Koch-Institut „nur“ noch 0,5 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner an 7 Tagen. In den letzten Tagen gab es zudem kaum noch Corona-Neuinfektionen in unserem Landkreis. Die Inzidenz im Land Brandenburg liegt heute bei 2,4.

Auch im Bereich der Corona-Schutzimpfungen hat sich die Lage entspannt. Hat man vor wenigen Wochen noch um einen Impftermin „kämpfen“ müssen, so scheint es so, dass mittlerweile genug Impfstoffe vorhanden sind. Zahlreiche Kommunen und Gemeinden locken seit einigen Wochen mit sogenannten „kommunalen Impftagen“ an denen sich fest jeder, teils ohne Anmeldung, impfen lassen kann. Heute zum Beispiel noch bis 18 Uhr in Biesenthal. (Saal der Möbelfolie, Bahnhofstraße 150)

Anzeige  

Herrn Dr. Naber und seinem Praxisteam, welches die Impfungen Vorort durchführen wird, stehen am Mittwoch die Impfstoffe BionTech sowie Johnson & Johnson zur Verfügung. Sollten Sie Interesse an einer entsprechenden Impfung haben, dann nutzen Sie bitte die Möglichkeit der Anmeldung auf der Internetseite des Amtes Biesenthal-Barnim. https://www.amt-biesenthal-barnim.de/corona-informationen Impfberechtigt sind alle Bürger ab 16 Jahren (Biontech) bzw. ab 18 Jahren (Johnson & Johnson), die ihren Hauptwohnsitz im Landkreis Barnim haben.

In Brandenburg haben seit Beginn der Impfkampagne 1.338.333 Menschen eine Erstimpfung erhalten. 900.273 Menschen sind vollständig geimpft (das entspricht 53,1 % und 35,7 % der Bevölkerung). Insgesamt wurden nach Angaben des Impfstabes 2.172.807 Impfungen verabreicht (Stand 05.07.2021). Das sind 17.195 mehr Impfungen als am Vortag gemeldet.

Verwendete Quellen: Land Brandenburg, Robert-Koch-Institut

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"