Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Siebenklang Festival Bernau Siebenklang Festival Bernau 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Eberswalde Straße in Bernau ist nun beidseitig befahrbar. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Covid19: Wegfall der meisten Corona-Maßnahmen ab 03. April. Alle Infos
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Sonntag: Anfangs wolkig, später etwas sonniger bei bis zu 19 Grad

Corona: Bußgeld, keine Großveranstaltungen bis Ende des Jahres

Land Brandenburg

Bernau / Brandenburg: Am heutigen späten Nachmittag informierten Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke und Gesundheitsministerin Ursula Nonnenmacher über neue Regeln zur Coronavirus-Eindämmung.

Insbesondere ging es hier um zukünftige Bußgelder für Masken-Verweigerer (15 Bundesländer stimmten zu), einer erneuten Verlängerung des Verbotes zur Durchführung von Großveranstaltungen bis mindestens 31.12.2020, eine mögliche Begrenzung der Teilnehmeranzahl von privaten- oder Familienfeiern oder um qualifizierte Tests von Reiserückkehrern aus Risikogebieten.

In der Schule soll es auch weiterhin keine generelle Maskenpflicht geben und für Reiserückkehrer aus Risikogebieten wird eine fünftägige Quarantäne zur Pflicht. Auch räumte Woidke ein, dass unter bestimmten Hygienevoraussetzungen und Umständen, Weihnachtsmärkte stattfinden könnten.

Anzeige Stellenangebote Maerkisch Edel

Die genauen Details mit allen Einzelheiten werden in den kommenden Tagen im Brandenburger Kabinett beraten und beschlossen. Eine vollständige und rechtskräftig geltende Verordnung wird es dann wahrscheinlich am kommenden Dienstag geben.

Dem voran ging eine Ministerkonferenz der Bundesländer. Im großen und ganzen folgt Brandenburg den Empfehlungen der Bundesregierung. Wie Woidke betonte, ist das Risiko für etwaige Lockerungen noch zu groß.

COVID-19: 26 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 209

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 26 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 3.881 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 27.08.2020, 08:00 Uhr). Aktuell werden 5 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon wird 1 Person intensivmedizinisch beatmet. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 3.499 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+10 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei 209. (Quelle)

Weitere Informationen folgen.

 


Kürzliche Beiträge bei Bernau LIVE

 

Anzeige
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige
error: Alert: Inhalt ist geschützt !!