Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid19 Inzidenz: Landkreis Barnim 559,4 ↓ (+25) RKI 17.01.22
Corona: Infos und Öffnungszeiten der Corona-Test- und Impfzentren – Beitrag
Covid19: Erweiterte Corona-Umgangsverordnung ab 17.01.22 – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke – Beitrag
Wetter am Montag: Anfangs stürmisch und regnerisch, später nachlassend bei bis zu 6 Grad

Intelligente Beleuchtung auf dem Radweg nach Börnicke

Info der Stadt Bernau

Bernau / Barnim: Seit diesen Tagen dürfen sich Nutzer:innen des Radweges zwischen Bernau und Börnicke auf eine neue Beleuchtungsanlage freuen.

Installiert wurden 22 hochmoderne LED-Lampen, die mit intelligenter Bewegungserkennung und  Schalttechnik nur wenig Strom benötigen.

Die neue Anlage ist „ereignisgesteuert“, wie es in der Fachsprache heißt. Dies bedeutet, dass die 22 Leuchten in der Dunkelheit zunächst nur mit rund 10-prozentiger Leuchtkraft arbeiten, aber durch ausgefeilte Steuerung erkennen können, wenn sich Personen auf dem Geh- und Radweg in eine bestimmte Richtung bewegen, so die Stadt Bernau.

Anzeige  

Ist dies der Fall, werden die Strahler maximal hochgeregelt – allerdings immer nur jeweils der nächste und übernächste für rund 2 Minuten. Dieser Domino-Effekt sorgt dafür, dass der Weg bei Benutzung ausreichend erhellt wird, die Anlage jedoch zugleich möglichst wenig Strom verbraucht. Dafür sorgen auch die modernen LED-Strahler, mit denen die Leuchten ausgestattet sind.

Verwendete Quelle: Stadt Bernau bei Berlin 

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
error: Alert: Inhalt ist geschützt !!