Anzeige  

Die Stadt Bernau präsentierte erste Pläne zum Ladeburger Dreieck

Bauvorhaben Mehrzweckhalle

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Mittwoch: Meist sonnig bei bis zu 18 Grad

Bernau (Barnim): Zugegeben, die Planungen scheinen noch in den Anfängen zu stecken und das Interesse der Bernauer Bürger*innen war (noch) nicht wirklich groß.

Nur eine Handvoll Menschen fanden am gestrigen Dienstagabend den Weg in den Ratssaal des Rathauses in Bernau.

Geladen wurde seitens der Stadt Bernau zur Vorstellung und öffentlichen Diskussion der städtebaulichen Varianten im Bebauungsplanverfahren „Ladeburger Dreieck“. Klingt vielleicht etwas kompliziert. Etwas einfacher gesagt, wurden hier zwei unterschiedliche Lösungsvarianten vorgestellt und über die voraussichtlichen Auswirkungen der Planungen informiert. So etwa über Verkehr, Umwelt oder Auswirkungen auf die direkte Umgebung.

Anzeige  

Auskunft gaben unter anderem, das Stadtplanungsamt sowie Vertreter*innen vom Architekturbüro oder Bernaus Bürgermeister André Stahl.

Das Plangebiet „Ladeburger Chaussee/Jahnstraße/Ladeburger Straße“ hat eine Größe von etwa 2,8 Hektar und wird derzeit vor allem als Parkplatz genutzt. Ab dem Frühjahr 2020 soll auf dem Gelände eine große multifunktionelle Mehrzweckhalle zur Schul- und Vereinssportnutzung und für Veranstaltungen mit ca. 2.500 Zuschauerplätzen entstehen. (Wir berichteten bereits einige Male)

Die Stadt Bernau präsentierte erste Pläne zum Ladeburger Dreieck
Foto: Bernau LIVE / Ladeburger Dreieck / Archiv

In dessen Folge soll zudem ein Parkhaus mit etwa öffentlichen 550 Stellplätzen sowie ein Büro- und Schulungsgebäude für den Gesundheitsstandort Bernau entstehen. Im weiteren Verlauf soll der gesamte Bereich mit einer Tiefgarage unterbaut werden.

Bevor wir hier alles abschreiben, wollen wir Euch die wichtigsten Fakten via Präsentationstafeln vorstellen. Zu einem späteren Zeitpunkt soll es hierzu noch weitere öffentliche Veranstaltungen geben.

Wer bis dahin nicht abwarten kann oder will, der kann sich im Rathaus Bernau informieren. Hier sind alle Pläne und Modelle des Ladeburger Dreiecks öffentlich ausgestellt.

2019 03 05 at 18.26.48 © Bernau LIVE 2019 03 05 at 18.26.49 © Bernau LIVE 2019 03 05 at 18.26.48 1 © Bernau LIVE 2019 03 05 at 18.26.49 1 © Bernau LIVE 2019 03 05 at 19.25.36 © Bernau LIVE

2019 03 05 at 17.56.46 © Bernau LIVE 2019 03 05 at 17.56.56 © Bernau LIVE

IMG 0999 © Bernau LIVE

Fotos: Bernau LIVE

Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.