Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Sperrung der Autobahnbrücke Bernau Nord in Richtung Innenstadt bis zum 17.09.
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 16. September – Beitrag
Wetter am Freitag: Meist stark bewölkt, hier und da Regen bei bis zu bei bis zu 16 Grad

Basketball in der Hussitenstadt: ALBA Berlin zu Gast in Bernau

Sommertreffen Alba Berlin und Lok Bernau

Bernau / Barnim: Am gestrigen Montagabend besuchte der amtierende deutsche Basketballmeister ALBA Berlin die Hussitenstadt für das alljährliche Abstimmungsgespräch zur Kooperation mit dem SSV Lok Bernau.

Geladen wurde in den Bürgersaal des neuen Rathauses, wo sich über den aktuellen Stand und die zukünftigen Themen der seit nunmehr 5 Jahren bestehenden Zusammenarbeit mit dem Barnimer Basketballverein ausgetauscht wurde.

Anzeige  

Alba Berlin mit Marco Baldi (Geschäftsführer), Robert Mayer (Prokurist), Himar Ojeda (Sportdirektor) und Daniel Endres (Kaufmännischer Leiter) informierten sich über die aktuelle Situation im Verein sowie die Lok-Vision für die kommenden Jahre.

In diesem Zusammenhang unterstützte auch Bernaus Bürgermeister André Stahl das Treffen und erläuterte den Hallenneubau am Ladeburger Dreieck sowie deren aktuellen Zeitplan. Es herrscht große Einigkeit darüber, dass die Kooperation seit ihrem Beginn im Jahre 2016 für beide Vereine viele Vorteile bringt und sie somit weitergeführt und ausgebaut werden soll. Dies vor allem auf den Gebieten der Professionalisierung von Vereins-Strukturen sowie dem Ausbau von niederschwelligen Sportangeboten beginnend ab der Kita und der Grundschulklassen in Bernau und Umland.

Sebastian Weege / Vereinsvorsitzender SSV Lok Bernau

„Wir sind sehr froh darüber, dass sich die Kooperation seit Beginn als eine stabile und vorteilhafte Win-Win Situation für beide Vereine etabliert hat. Das gibt uns die Möglichkeit in Bernau Spitzensport mit den deutschen Nachwuchstalenten sowie Nationalspielern von morgen live erleben zu können und erlaubt uns auch im Breitensport die Lok-Strukturen und -Angebote stetig zu verbessern. Vielleicht können wir dann bald auch mal einen Bernauer Nationalspieler bei Olympia bewundern.“

Marco Baldi / Geschäftsführer Alba Berlin

„Nach fünf Jahren echter Kooperation können wir mit unserer gemeinsamen Entwicklung sehr zufrieden sein. Was als Experiment begann hat sich als Partnerschaft zum Nutzen aller Beteiligten etabliert. Durch den Bau der Bernauer Arena wird es weiteren Raum für unsere fruchtbare Zusammenarbeit geben. Lok und ALBA- das passt.“

Verwendete Quelle: Lok Bernau

LOK Alba Bernau LIVE BLR04971

 

 

Anzeige Dr. Sabine Buder Tierarztpraxis
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"