Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Sperrung der Autobahnbrücke Bernau Nord in Richtung Innenstadt bis zum 17.09.
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 16. September – Beitrag
Wetter am Freitag: Meist stark bewölkt, hier und da Regen bei bis zu bei bis zu 16 Grad

Nach Überfall in Bernau – Polizei bittet um Mithilfe bei der Tätersuche

Info der PD Ost

Bernau / Barnim: Auch wenn die Tat schon etwas länger her ist, so bittet die Polizei um Mithilfe zu einem Raubüberfall auf eine Tankstelle in Bernau.

Nach Angaben der Polizei betrat ein maskierter Mann an Heiligabend, den 24.12.20 gegen 20.20 Uhr, eine Tankstelle in der Schwanebecker Chaussee.

Anzeige  

Er bedrohte den Mitarbeiter mit einer Waffe und verlangte Bargeld. Dabei trug der Täter Handschuhe (Foto). Der Mann sprach akzentfrei Deutsch und trug zur Tatzeit einen Oberlippenbart.

Er war mit einer schwarzen Kapuzenjacke und einer schwarzen Cargohose bekleidet und flüchtete in einem silbergrauen Audi A5 Sportback.

Wer kann Hinweise zum abgebildeten Täter geben?

Ihre Hinweise nimmt die Polizei in Bernau, Telefon 03338/3610 entgegen. Möglichen Zeugen können sich auch über die Internetseite der Polizei www.polizei.brandenburg.de melden.

Handschuhe des Taeters

Taeter droht

 

Anzeige Dr. Sabine Buder Tierarztpraxis
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"