Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Sperrung der Autobahnbrücke Bernau Nord in Richtung Innenstadt bis 24.10.
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 16. September – Beitrag
Wetter am Dienstag: Meist bewölkt, am Abend Regen möglich bei bis zu 15 Grad

Wahlfairsprechen – Kandidat:innen zur Bundestagswahl beim Politbrunch in Bernau

15. August 2021 um 11 Uhr

Bernau / Barnim: Am 04. Juli 2021 feierte der erste PolitBrunch seine Premiere im Bürgersaal des Neuen Rathauses Bernau. (Beitrag)

Nun geht es in die 2. Runde und zum Thema „Wahlfairsprechen“ stellen sich regionale Direktkandidat:innen zur Bundestagswahl dem Gespräch und der Diskussion. Wer mag und möchte, kann am 15. August LIVE dabei sein oder die Veranstaltung LIVE im Internet verfolgen. Bereits jetzt können Interessierte ihre Fragen und Anregungen einsenden.

Nach der gelungenen Auftaktveranstaltung zum Thema Pflege und Gesundheit, stehen diesmal die Direktkandidat:innen für die Bundestagswahl im Mittelpunkt der Podiumsdiskussion.

Anzeige  

Was sind ihre Hauptanliegen? Wofür stehen sie mit einem Bundestagsmandat? Für den Wahlkreis 59 (Landkreis Märkisch-Oderland und Landkreis Barnim mit Ahrensfelde, Bernau bei Berlin, Panketal und Werneuchen) kandidieren Dr. Sabine Buder (CDU), Simona Koß (SPD), Kim Stattaus (Bündnis 90/ die Grünen), Niels-Olaf Lüders (Die Linke), Mirko Dachroth (FDP) und Lars Günther (AfD).

„Alle sechs Kandidat:innen haben für die Veranstaltung zugesagt und wir freuen uns auf eine lebendige, sachliche und ehrliche Diskussion.“ freut sich Lutz Reimann von der Agentur Ehrenamt Bernau. Alle Wähler:innen können schon jetzt ihre Fragen einreichen, diese werde in Themenblöcke eingeteilt und mit den Politiker:innen diskutiert. Für eine gute Gesprächskultur sorgt die Moderatorin Kerstin Lück von „Konflikt als Chance“, mit ihrem Team. Als Besonderheit wird es einen Live Faktencheck geben. Ein Team von „politik-digital“ wird einige Aussagen und Zahlen der Kandidat:innen noch während der Diskussion überprüfen und den Gästen die Ergebnisse präsentieren.

Interessierte sind eingeladen, ihre Fragen, Gedanken und Anregungen in die Diskussion zu tragen. Bis zum 11. August können Beiträge per Post an die Agentur Ehrenamt, Brauerstr. 9, 16321 Bernau, per Mail an politbrunch@ehrenamt-barnim.de oder per Nachricht/WhatsApp an 0177 75 60 720 eingereicht werden. Während der Veranstaltung wird es einen Live-Chat geben.Facebook

Anmeldung unter: https://eveeno.com/politbrunch2 oder unter den oben genannten Kontaktdaten. Livestream: www.facebook.com/ehrenamt.ahrensfelde

Die Veranstaltung wird über das Bundesprogramm „Demokratie leben“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Es gelten die jeweils aktuellen Anordnungen zur Eindämmung der Pandemie.

Verwendete Quellen: Agentur Ehrenamt der Gemeinde Ahrensfelde

PolitBrunch Wahlfairsprechen Plakat A41

 

Anzeige Dr. Sabine Buder Tierarztpraxis
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"