Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Bahn: Ausfall des RE3 und der RB24 im Bereich Eberswalde – Bernau – Berlin bis 09. Juni – Infos
Vorsicht: Sehr hohe Waldbrandgefahr im Landkreis Barnim
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Wochenende: Ganztags sonnig und trocken bei bis zu 24 Grad

WAV „Panke/Finow“ – Wasserpreise sollen 2019 stabil bleiben

Info des WAV Panke/Finow

Bernau (Barnim): Der WAV hat im Rahmen der Verbandsversammlung vom 26.11.2018 den Wirtschaftsplan für das Jahr 2019 beschlossen.

15,4 Millionen Euro sollen im Jahr 2019 investiert werden. Das Verbandsgebiet und insbesondere die Stadt Bernau verzeichnen eine erhebliche Erschließungstätigkeit.

Dem muss auch der WAV mit seinen Investitionsmaßnahmen in den Ausbau und die Erneuerung der Infrastruktur gerecht werden, so der WAV in einer Mitteilung.

Anzeige Stellenangebot Bernau Hoffbauer Erzieher Bernau

Ferner hat der WAV auch die neuen Gebührensätze beschlossen, die ab dem 01.01.2019 in Kraft treten. Die Gebührenvorkalkulation im Trinkwasserbereich ergab eine Anpassung der Mengengebühr auf 1,43 €/m3 netto (2018: 1,17 €/m3). im Bereich Abwasser wurde für das Jahr 2019 eine Senkung der Mengengebühr auf eine Höhe von 2,57 €/m3 (2018: 2,83 €/m3) beschlossen. Für die Durchführung der dezentralen Entsorgung beträgt der Gebührensatz zukünftig 8,94 €/m3.

Fragen der Bürgerinnen und Bürger werden innerhalb der Sprechzeiten beantwortet. Gesprächs- und Besuchertermine sind nach vorheriger Vereinbarung wie bisher auch außerhalb der Sprechzeiten möglich.

Wasser- und Abwasserverband „Panke/Finow“ Der Verbandsvorsteher
Breitscheidstraße 45 | 16311 Bernau bei Berlin

Tel.: 03338 34 24 300

Infos und Öffnungszeiten findet Ihr auf der Homepage des WAV.

Anzeige Eberswalde tanzt - Haus Schwaerzetal
Mehr anzeigen
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content