Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Veranstaltungstipp: Bernauer Lichterglanz – täglich ab etwa 17 Uhr – Info
2G – Regel in Brandenburg: Neue Umgangsverordnung ab Montag, den 24.11. – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke – Beitrag
Wetter am Wochenende: Meist wolkig, später Schnee- oder Schneeregen möglich bei bis zu 3 Grad

„Wandlitz, hier läuft´s! – und zwar richtig gut am Samstag

„Loofen und Schwoofen“ am Wandlitzsee.

Wandlitz / Barnim: Unter dem Motto „Wandlitz, hier läuft´s!“ lud Initiator Jörn Nilius zusammen mit der Gemeinde Wandlitz zum 3. Mal zum Barnimer Jedermann- und Firmenlauf an den Wandlitzsee ein.

Bereits am Freitagabend läutete der Wunschkinoabend im Strandbad Wandlitz das Event ein. Gezeigt wurde das Sportdrama „City of McFarland“ mit Kevin Costner, welcher thematisch perfekt zu dem sportlichen Rekord-Wochenende passte.

Der vergangene Samstag stand dann ganz im Zeichen des Laufsports, wenngleich zahlreiche Stationen auf dem Gelände des Strandbades zum Mitmachen und Ausprobieren anderer Sportarten einluden. Weitsprung, Torwandschießen, Tischtennis oder die mobile Tobewelt von Fitolino ließen zumindest Kinderaugen leuchten. Organisiert wurden die Stationen durch zahlreiche Wandlitzer Vereine oder Unternehmen aus der Region.

Anzeige  

In den Mittagsstunden wurde es dann ernst für die ersten Teilnehmer*innen, denn die Kinderläufe und Staffeln der Grundschulen der Gemeinde traten gegeneinander an. Unter dem Jubel und den Anfeuerungen der Eltern und Klassenkamerad*innen, gaben die kleinen Nachwuchssportler*innen alles und schenkten sich nicht eine Sekunde. Am Ende freuten sich die Kids der Basdorfer Grundschule über ihren verdienten Sieg. Mit nur 20 Sekunden mehr erreichten die Kinder der Grundschule Klosterfelde Platz 2, dicht gefolgt von der Grundschule Wandlitz auf Platz 3. Herzlichen Glückwunsch!

Die Siegerehrung der Kinderläufe nutzte der Veranstalter um Bürgermeister Oliver Borchert zum Grußwort auf die Bühne zu bitten. Borchert zeigte sich überwältigt von der Dynamik und der Atmosphäre der Veranstaltung und dankte allen Organisatoren und den unzähligen Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz. Im Anschluss durften sich die talentierten Nachwuchssportler*innen über ihren Pokal und eine Urkunde freuen.

Kaum eine Verschnaufpause weiter wurde es nun für die Erwachsenen Läufer*innen ernst. Doch bevor die etwa 500 Sportler*innen auf die Strecke durften, ging es zum gemeinsamen Warm-up. Gut gelaunt und aufgewärmt reihten sich die Läuferinnen und Läufer zum Start der 5 und 9 km Strecke ein.

Für einen gelungenen Startschuss sorgte Stargast und Silbermedaillengewinner der Olympischen Spiele in Atlanta, Frank Busemann. Dieser nutzte den Lauf dann gleich als lockere Trainingsrunde. Auch Bürgermeister Oliver Borchert ließ es sich nicht nehmen, die 9 Kilometer lange See-Runde mit zu laufen. Am Ende freuten sich Blanka Dörfel und Steffen Nordwid über einen Sieg im 9km Lauf und Lilian Zurawski und Tim Böhlen auf der 5km Strecke. Alle Ergebnisse findet ihr unter: https://www.strassenlauf.org/va_ergebnisse.php?id=671&match=1

Auch wenn wir hier nur die Siegerinnen und Sieger erwähnen, gratulieren wir natürlich allen Teilnehmer*innen zu ihrem Erfolg.

Erfolgreichen waren jedoch nicht nur die Sportler*innen, auch das Event selbst begeisterte nicht nur die Teilnehmer*innen, sondern auch zahlreiche Gäste. In ihrem dritten Jahr, hat sich die Veranstaltung zu einem professionellen Event entwickelt und hat in so manchem Läuferkalender einen festen Platz eingenommen. Am Abend wurde dann noch lange im gefeiert.

Fotos: Bernau LIVE

 

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"