Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Sperrung der Autobahnbrücke Bernau Nord aufgehoben
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 16. September – Beitrag
Wetter am Montag: Meist dicke Wolken, später Regen möglich bei bis zu 21 Grad

Guten Morgen aus Bernau und Euch einen sonnigen Dienstag

Infos für den Tag

Bernau / Barnim: Frische 7 Grad zeigt mein Außenthermometer am heutigen Morgen – bis zu 21 Grad sollen es noch werden und wir erwarten einen meist sonnigen Tag in und um Bernau.

Wir hoffen, Ihr seid gut in den Tag gekommen und wünschen einen angenehmen und stressfreien Dienstag, den wir mit einigen Infos zum Verkehr, Baustellen, Corona beginnen wollen. 

Covid-19 Zahlen

Anzeige  

Covid-19: Mit dem heutigen Dienstag werden vom Robert-Koch-Institut bundesweit +6.325 Neuinfektionen innerhalb der letzten 24 Stunden gemeldet. Die 7-Tages Inzidenz liegt aktuell bundesweit bei 81,1. Für den Landkreis Barnim meldet das RKI heute Morgen einen Inzidenz-Wert von 35,8 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner an 7 Tagen und 14 Personen haben sich innerhalb der letzten 24 Stunden mit dem Coronavirus infiziert, keine Person ist innerhalb der letzten 24 Stunden im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung verstorben. Quelle: RKI, 14. September 2021 – 07:20 Uhr

Aktualisierung der Corona-Umgangsverordnung 

Zum 30. August ist die neue Corona-Umgangsverordnung im Land Brandenburg in Kraft getreten. Die Änderungen betreffen insbesondere Regelungen zur Testpflicht oder die Zugangsberechtigungen zu Veranstaltungen, bzw. die 3-G-Regeln. Alle Infos findet Ihr hier. Auch der Landkreis Barnim hat seine Umgangsverordnung zum 30. August 2021 angepasst. Ihr findet sie hier.

2G – Regel auch in Brandenburg? Am heutigen Dienstag wird im Land Brandenburg darüber beraten, die 2G – Regel einzuführen. Veranstalter Kultureinrichtungen oder Gastronomen könnten dann nur noch „geimpften und genesenen“ Personen Zutritt gewähren. Somit könnten z. B. Platzbegrenzungen oder Corona-Auflagen entfallen. Ein aktueller Coronatest würde dann nicht mehr ausreichen. Aktuell ist der Regelvorschlag sehr umstritten, da viele befürchten ausgeschlossen zu werden, wenn sie z.B. nicht geimpft sind.

Verkehr / Bauarbeiten

  • Bauarbeiten in der Bernauer Fichtestraße – Beachtet hier die Ausschilderungen
  • Brücken-Bauarbeiten an der A11 AS Bernau Nord in Richtung Lanke auf der rechten Seite – zeitweise Spurverengung möglich
  • A11 / A10: Dichter Verkehr in Richtung Schwanebeck / Bln.
  • A 114: Sperrung an der Pasewalker Straße – Voraussichtlich bis Ende September ist die Aus- und Auffahrt in Richtung Dreieck Pankow gesperrt
  • Bei der S-Bahn (insbesondere bei der Ringbahn) kommt es zu zahlreichen Bauarbeiten und Störungen – eine Übersicht findet Ihr hier
  • Um ca. 08:00 Uhr bis Donnerstag, den 16.09.2021, ca. 08:00 Uhr, wird auf der #A114 stadtauswärts die Ausfahrt Schönerlinder Straße für Sanierungsarbeiten gesperrt. Parallel dazu wird die Sperrung der Ausfahrt Bucher Straße wieder aufgehoben, so die VIZ Berlin

Mehrere Baustellen im Stadtgebiet Bernau

Auf gleich mehrere Baustellen müssen sich Verkehrsteilnehmer:innen ab Dienstag, den 14. September, im Bernauer Stadtgebiet einstellen. Wie die Stadt Bernau am heutigen Montag informiert, kommt es in verschiedenen Straßen zur Sanierung der Asphaltdecken. Die dringend notwendigen Arbeiten sollen etwa 3 Wochen andauern und zu halbseitigen Sperrungen führen.

Das betrifft in Teilen den Börnicker Landweg kurz vor der Ortslage Börnicke, die Sachtelebenstraße zwischen Gorki- und Puschkinstraße sowie den Einmündungsbereich der Mühlenstraße zur Jahnstraße (Europakreuzung). Dazu werden am 14. September Fräsarbeiten an den defekten Straßendecken erfolgen. Anschließend werden die herausgefrästen Abschnitte wieder mit Asphalt geschlossen.

Brückensanierung an der Anschlussstelle Bernau Nord

Aktuell wird von der Autobahn GmbH Nordost die Brücke der L304 über die Autobahn A11 instand gesetzt und stadteinwärts voll gesperrt. Bis voraussichtlich 17. September wird der Verkehr von Waldfrieden nach Bernau-Zentrum über die Helmut-Schmidt-Allee (Schmetzdorf) und die L30 umgeleitet. Stadtauswärts kann die Brücke dagegen befahren werden. An der Schönower Chaussee / Ecke Helmut-Schmidt-Allee wird zudem eine Behelfsampel aufgestellt.

BBG – Bus

Linien 890, 891, 894, 895, 897, 898, 899, 907, 908, 909: Sperrung Autobahnbrücke L304 in Bernau

Bis voraussichtlich 17.09.2021 wird in Bernau die Autobahnbrücke L304 in Richtung Bernau gesperrt. Die Busse folgen der Umleitung über Schmetzdorf ohne dort zu halten. In Fahrtrichtung Bernau entfallen die Haltestellen „Bernau, Borsig-Straße“, „Bernau, Werner-von-Siemens-Str,“ und „Bernau, Am Wasserturm“. Für den Zeitraum der Umleitung halten alle umgeleiteten Busse, die auch bisher an den vorgenannten Haltestellen hielten, ersatzweise an den Haltestellen „Bernau, Edelweißstraße“ bzw. „Bernau, Weinbergstraße“ auf der Schönower Chaussee. Durch die Umleitung des Verkehrs kann es zu Verspätungen kommen – auch auf Fahrten, die nicht selbst über die Umleitungsstrecke geführt werden. (Quelle: BBG – Infos)

Sperrung des Parkplatzes am historischen Rathaus Bernau

Am 16. September von 4 bis 12 Uhr, wird der Parkplatz auf dem Marktplatz gesperrt. Grund für die Vollsperrung ist ein Kraneinsatz zur Anlieferung einer Fertigteiltreppe für den Bernauer Ratskeller.

Panketal – Sperrung Schönower Straße vom 06.09. bis 26.09.2021 

Die Schönower Straße wird vom 06.09. bis 26.09.2021 im Bereich der Bahnbrücke am S-Bahnhof Zepernick gesperrt. Die Straße war bereits 2019 / 2020 für die Brückensanierung gesperrt. Die ausführende Baufirma hatte damals allerdings nicht alle Arbeiten am Straßenkörper abgeschlossen bzw. nur provisorisch hergerichtet. Die Straßensperrung erstreckt sich zeitweise auch bis zum Fußgängerüberweg einschließlich der Ladestraße und den dahinterliegenden P+R Parkplätzen.

Fußgänger gelangen aber weiterhin durch die Brückenunterführung und zum Bahnhof.  Wer mit dem Bus kommt, muss je nach Linie eine der neuen Ersatzhaltestellen in der Poststraße, Steinstraße oder Robert-Koch-Straße nutzen.

Linien 868, 891, 901:  Haltestelle „Gaskessel“ (Fahrtrichtung Bernau) entfällt

Bis 15.10.2021 entfällt aufgrund einer Baumaßnahme die Haltestelle „Bernau, Gaskessel“ in Fahrtrichtung Bernau. Zum Ein- und Ausstieg können Fahrgäste der Linie 868 die Haltestellen „Am Forum“ oder „Stadtpark“ und Fahrgäste der Linien 891 und 901 die Haltestellen „Am Forum“ und „Paulus-Praetorius-Gymnasium“ nutzen. Die Haltestelle in der entgegengesetzten Fahrtrichtung ist nicht betroffen, so die BBG.

Linien 867, 868, 891, 893, 899, 900, 901: Sperrung Schönower Straße in Zepernick

Ab 06.09.2021 für ca. 3 Monate wird in Zepernick die Schönower Straße im Bereich des S-Bahnhofs Zepernick voll gesperrt. Außerdem wird die Poststraße zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung von der Schönerlinder Straße zur Schönower Straße. Die Haltestellen „S Zepernick“ können nicht bedient werden, daher werden folgende Ersatzhaltestellen möglichst nah am S-Bahnhof eingerichtet.

Weitere Infos

Heinersdorfer Straße: Arbeiten an der Fernwärmeleitung bis Ende Oktober

Grund für die Bauarbeiten ist der voranschreitende Geh- und Radwegbau der Stadt Bernau. Für den Abschnitt zwischen Karl-Marx-Straße und Gaskessel ist es notwendig, die Fernwärmeleitungen tiefer unter den Straßenbelag zu legen, so die Stadt Bernau.

Bauarbeiten und Sperrungen auf der A10

Sperrung der nördlichen der A10-Anschlussstelle Birkenwerder in Fahrtrichtung Hamburg bis Montag, 4.10.2021, 15:00 Uhr.

Das Abfahren aus Richtung Berlin und die Zufahrt in Richtung Hamburg ist während der Sperrung nicht möglich. Von der Sperrung nicht betroffen ist die südliche Anschlussstelle Birkenwerder auf der Richtungsfahrbahn Berlin/Prenzlau/Frankfurt (Oder). !

Verkehrsteilnehmer/innen, die in Richtung Hamburg auffahren wollen, benutzen bitte die A111- Anschlussstelle Hennigsdorf. Aus Richtung Berlin/Prenzlau/Frankfurt (Oder) von der Autobahn abfahrenden Verkehrsteilnehmer/innen steht die A10-Anschlussstelle Mühlenbeck zur Verfügung. Quelle und Infos: Havellandautobahn

OT Schönerlinde – Vollsperrung Ortsdurchfahrt L 305 bis voraussichtlich Ende 2021

Durch den Landesbetrieb Straßenwesen und die Gemeinde Wandlitz wird derzeit die Schönerlinder Dorfstraße im Wandlitzer Ortsteil Schönerlinde Wandlitz zwischen der Kreuzung zur L 100 und der Kreuzung zur Mühlenbecker Straße ausgebaut. Neben dem Straßenausbau erfolgt ein beidseitiger Gehwegbau. Bis voraussichtlich Ende Dezember 2021 erfolgt in diesem Abschnitt eine Vollsperrung, verbunden mit weiträumigen Umleitungen über die L 30 und L 21 bzw. die L 100 und B 273.

Bauarbeiten Börnicker Chaussee: Seit Montag, den 10. Mai 2021 wird auf dem Grundstück kurz vor der Bahnbrücke in der Börnicker Chaussee gebaut – unmittelbar vor der Bahnüberführung an der Bahnhofs-Passage. Hierfür ist die rechte Fahrspur ab Kreuzung Ulitzkastraße (Lobetal Eck) gesperrt und wird über die Spur des Gegenverkehrs geleitet. Hierfür wurde eine Behelfsampelanlage installiert.

Aus Richtung Börnicke kommend ist das Abbiegen von der Börnicker Chaussee in die Ulitzka / Breitscheidstraße nicht mehr möglich. Hierfür müssen dann alle bis zur Kreuzung Eberswalder/August-Bebel-Straße vorfahren und können dann links in die Hussitenstraße abbiegen. Auch hierfür gibt es eine aufgestellte mobile Lichtsignalanlage. Geplante Baustelle bis 21. November 2021.

Parkplatz Heinersdorfer Straße gesperrt

Wie die Stadt Bernau mitteilt, ist der Parkplatz an der Heinersdorfer Straße gesperrt. Betroffen ist der Bereich vor den Hauseingängen Heinersdorfer Straße 19 bis 25, schräg gegenüber der Einmündung der Karl-Marx-Straße. Die Sperrung wird voraussichtlich bis Ende August 2021 andauern.

Termine / Veranstaltungen

Inselleuchten-Festival Marienwerder

Lange war es unsicher ob das beliebte Inselleuchten Festival in Marienwerder in diesem Jahr stattfinden kann. Wie der Veranstalter nunmehr mitteilt, findet das Open Air – Festival nach einem Jahr coronabedingter Pause, in diesem Jahr vom 17.–19. September mit einem großartigen Programm wieder an der Leesenbrücker Schleuse statt. Alle Infos zum Programm

Corona / Tests / Impfen

Covid-19 – Seite des Landkreis Barnim: https://covid19.barnim.de/

Eine Übersicht aller Teststellen findet Ihr hier.

Getestet werden in den Teststellen nur Personen ohne Symptome für eine COVID-19 Erkrankung! Wenn Ihr Symptome aufweist, muss der Hausarzt aufgesucht werden.

Unter  03334 214 – 1400 erhält jede Bürgerin und jeder Bürger Hilfe bei der Terminbuchung für die Teststationen Bernau und Eberswalde. Mehr dazu

Corona-Teststellen gibt es unter anderem in der Stadthalle Bernau, im Sportforum Bernau oder in Lobetal. Die hier genannten Teststellen bieten auch Tests ohne vorherige Anmeldung an. PCR Tests gibt es unter anderem in Lobetal sowie in der Stadthalle am Steintor in Bernau. Die Testcenter in Lobetal sowie in der Stadthalle haben auch am Sonntag geöffnet.

Corona-Impfungen

Termine online auf der Buchungsseite oder telefonisch unter: 116 117

Impfzentrum Eberswalde – Impfen ohne Termin

Im Impfzentrum Eberswalde kann sich jeder ohne vorherigen Termin impfen lassen. Hierfür müssen Personen nicht zwingend aus dem Landkreis Barnim sein.

Alternativ kann, sofern Impfstoffe vorhanden sind, ein Termin beim Hausarzt vereinbart werden. Eine Übersicht wer, wann und mit was geimpft werden kann, findet Ihr auf dieser Internetseite des Land Brandenburg. Termine online auf der Buchungsseite oder telefonisch unter: 116 117

Impfen ohne Termin: 14.09.2021 im Rathaus Panketal

Die Gemeinde Panketal bereitet zurzeit den nächsten kommunalen Impftag vor. Er wird am Dienstag, dem 14.09.2021, von 16.00 – 20.00 Uhr im Ratssaal des Rathauses der Gemeinde Panketal (Schönower Str. 105) durchgeführt. Eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht nötig.

Beim 4. Kommunalen Impftag werden Vakzine der Firmen BioNTEch, Johnson&Johnson und Astra Zenica angeboten. Es können sich alle Menschen impfen lassen, die ihren Hauptwohnsitz in Deutschland haben und älter als 18 Jahre ist. BioNTech wird auch an Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren verimpft. Wer noch nicht volljährig ist, muss dafür entweder in Begleitung eines Erziehungsberechtigten erscheinen oder die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten vorlegen.

Mitzubringen sind Personal- und Impfausweis sowie die Krankenkassenkarte. Weitere Informationen sowie sämtliche Dokumente zur Impfung und Impfmöglichkeiten in Brandenburg finden Sie unter: www.brandenburg-impft.de

Impfen ohne Termin in Biesenthal

Die Arztpraxis Dr. Naber, mit welcher bereits einige kommunale Impftage im Amt Biesenthal-Barnim durchgeführt werden konnten, hat sich spontan entschlossen,  an der bundesweiten Impfaktion teilzunehmen und vom 13.09. – 17.09.21 in den Räumlichkeiten der Praxis (Ruhlsdorfer Straße 4, Biesenthal) jeden, der spontan kommt während der Sprechzeiten, auch ohne Termin zu impfen.

Die Sprechzeiten lauten wie folgt:

Mo 08:00 – 13:00 + 16:00 – 18:00
Di   08:00 – 13:00
Mi n.V.*
Do 14:00 – 19:00
Fr  08:00 – 13:00

https://www.zusammengegencorona.de/impfen/hier-wird-geimpft/

Corona-Zahlen im Überblick

Impfungen Covid-19

Verwendete Quellen: Bernau LIVE, RKI, Land Brandenburg, Stadt Bernau, VIZ, BBG, Landkreis Barnim 

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"