Anzeige  
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Corona: Aktueller Teil-Lockdown wird bis zum 20. Dezember verlängert
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 02.11. im Land Brandenburg. Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Wetter am Mittwoch: Frost am Morgen, später meist trüb mit Nebel bei bis zu 6 Grad

Barnim: Polizei sucht EC-Karten Diebe und weitere Meldungen

Polizeimeldungen

Bernau – Polizei bittet um Mithilfe (Fotos)

Am 11.06.2017, gegen 18:00 Uhr, haben sich noch Unbekannte gewaltsam Zugang zu einem PKW VW im Langerönner Weg verschafft. So gelangte auch eine EC-Karte in ihren Besitz.

Anzeige  

Jetzt liegen der Polizei Fotos von zwei Männern vor, die am 21.06.2017 in zwei Berliner Bankfilialen und einer Ahrensfelder Bank Bargeldbeträge mit dieser Karte abhoben.

Die Polizei bittet um Mithilfe: Wer kennt die abgebildeten Personen oder kann Angaben zu deren Aufenthaltsorte machen? Ihre Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 03338-361 0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Biesenthal – Autotür aufgebrochen

In der Nacht zum 12.12.2017 drangen noch Unbekannte in einen Ford Fiesta ein, der zur Tatzeit im Grünen Weg abgestellt gewesen war. Der Versuch, das Auto kurzzuschließen, misslang augenscheinlich und so verließen die Täter den Ort des Geschehens wieder. Sie hinterließen jedoch Werkzeuge, die als Spurenträger sichergestellt wurden.

Ahrensfelde – Kraftstoff gestohlen

Wie der Polizei am Morgen des 12.12.2017 mitgeteilt wurde, haben Diebe sich Dieselkraftstoffs bemächtigt, den sie aus zwei Lastkraftwagen abzapften. Die Fahrzeuge hatten über Nacht in der Rudolf-Diesel-Straße gestanden. Das diebische Treiben hinterließ einen Gesamtschaden von rund 700 Euro.

Eberswalde – Unfall forderte Verletzten

Am 12.12.2017, gegen 09:20 Uhr, ereignete sich in der Breiten Straße ein Verkehrsunfall. Dabei waren ein Ford Mondeo und ein Audi A6 miteinander kollidiert. Der 22-jährige Fahrer des Fords wurde dabei leicht verletzt und kam zur Behandlung seiner Blessuren in ein nahe gelegenes Krankenhaus. Für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die Unfallstelle zeitweilig voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde in diesem Zeitraum über die Friedrich-Ebert-Straße abgeleitet.

Eberswalde – In Garage eingebrochen

Wie der Polizei am 11.12.2017 angezeigt wurde, sind noch Unbekannte in eine Garage in der Ruhlaer Straße eingebrochen. Aus dem Objekt nahmen sie vier Winterreifen auf Alufelgen sowie Musikequipment und Werkzeug mit sich. Der Gesamtschaden wird auf rund 1.400 Euro geschätzt.

Infos und Meldungen via Polizeidirektion Ost / Fotos: Polizeidirektion Ost

Barnim: Polizei sucht EC-Karten Diebe und weitere Meldungen
Foto: Polizeidirektion Ost

Zweiter Unbekannter Seitenaufnahme erster Unbekannter Erster Unbekannter

 

Anzeige Stellenangebot Brandenburgklinik Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige