Anzeige  

Verkehr Bernau: Neue Baustellen ab Montag, den 27.10.14 –

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehrshinweis 09:45 Uhr: Unfall Kreuzung August-Bebel / Jahnstraße in Bernau
Verkehrshinweis: Vollsperrung der L200, AS Bernau Süd und Weißenseer Straße ab 19.10. – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 11.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Montag: Mix zwischen Sonne und Wolken, kein Regen um die 12 Grad
verkehr%2Bbahnhofspassage%2B(1)

Verkehrsbehinderungen Höhe Bahnhofspassage- ich blicke selber noch nicht durch ;-)

Wegen Schachtarbeiten, bzw. Schachtdeckel, welche angehoben werden müssen, kommt es vom 27.10.2014 bis zum 30.10.2014 zu Bauarbeiten in  Höhe der Börnicker Chaussee/Ulitzkastr. L30 Abschn. 207 km 0,2…mit erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Anzeige  

Die Bau-Verkehrsschilder sind bereits teilweise aufgestellt und werden Euch ab Montag den Weg weisen.

Ich habe gestern etwa 20 Minuten mit der Strassenverkehrsbehörde telefoniert um mir erklären zu lassen, was wann wie genau passiert. Die Mitarbeiter waren zwar sehr, sehr nett und gaben ihr Bestes, aber ich habe es in der Tat nicht kapiert, lach…

Insofern werde ich Montag früh einfach mal schauen und Euch berichten, wie man wie fahren kann…

PS: Edit 15.20 Uhr – hier nun ganz offiziell und besser erklärt als ich:

Presse-Information des Landesbetriebs Straßenwesen

Ab 27.10.2014 werden in Bernau bei Berlin an der Ecke Börnicker Chaussee/ Ulitzkastraße mehrere Kontrollschächte instandgesetzt.

Diese Arbeiten können nur bei teilweiser Fahrbahnsperrung ausgeführt werden und benötigen im Anschluss bedingte Ruhezeiten bevor die Schächte wieder voll belastet werden können.

In diesem Zusammenhang ist das Linksabbiegen aus Richtung Börnicke in die Ulitzkastraße nicht möglich. Wir bitten die Verkehrsteilnehmer über die L 200 Lohmühlenstraße auszuweichen. Ebenso muss der Linksabbieger aus der Ulitzkastraße in Richtung Eberswalde/Biesenthal über den Kreisverkehr Bahnhofspassage wenden und kann dann in die gewünschte Zielrichtung weiterfahren.

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis und besondere Aufmerksamkeit im Baustellenbereich.

Die Bauarbeiten sollen am 30.10.2014 abgeschlossen sein.

Marek Breternitz, Leiter der Straßenmeisterei Biesenthal

Zudem hat die Stadt Bernau noch folgende Infos zu weiteren Baustellen:


Ab 27. Oktober: Straßenschieben in Nibelungen 


Ab Montag, dem 27. Oktober, werden notwendigen Instandsetzungsarbeiten an den unbefes-tigten Siedlungsstraßen in Nibelungen durchgeführt. Die mehrtägige Aktion beginnt in der Brunhildstraße. Außerdem sind folgende Siedlungsstraßen betroffen: Etzelstraße, Gudrunstraße, Hasenheide, Hildebrandstraße, Krimhildstraße, Rheingoldstraße, Rolandstraße, Siegfriedstraße, Wielandstraße und Winfriedstraße.


Die Aktion des “Straßenschiebens” umfasst das Aufreißen, Profilieren und Anwalzen der unbefestigten Straßen, um Schlaglöcher zu beseitigen. Dabei wird nicht mehr, wie bisher, zu-sätzlich Betonrecycling eingesetzt. Stattdessen wird überschüssiges Material, das im Lauf der Benutzung an den Straßenrand gedrückt wurde, zum Verfüllen der Schlaglöcher eingesetzt und – wo dies nicht ausreicht – ergänzend Natursteinschotter unterschiedlicher Körnung ver-wendet. Die Stadtverwaltung bittet die jeweils betroffenen Anwohner um Verständnis.

René für Bernau LIVE

Foto: Bernau LIVE

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.