Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
2G – Regel in Brandenburg: Neue Umgangsverordnung ab Montag, den 24.11. – Beitrag
Impfzentrum Bernau: Infos, Termine, Öffnungszeiten – Beitrag
Verkehr: Erneuerung Kreisverkehr Wandlitz – Umleitungen und Vollsperrung der B273. Beitrag
Verkehr: Ab 01. November Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke – Beitrag
Wetter am Freitag: Meist stark bewölkt bei bis zu 4 Grad – Nachts leichter Frost möglich

Siebenklang in der Waldbühne Lobetal –

10409437 681601131877879 1759329649227849237 n

Lieder unter freiem Himmel

Im Rahmen der Siebenklangkonzertreihe fand vorgestern Abend, das Open Air in der Waldkirche statt. Unter dem Motto, „Lieder unterm freien Himmel“ verzauberten vier Künstler / Bands das Publikum.

Anzeige Gartenbox Bernau

Hanne Kah, JF Robitaille, die Alin Coen Band und das sympathische Trio Elaiza machten aus dem Open Air einen unvergesslichen Abend.

Ich muss gestehen, dass ich erst 19 Uhr zu dem Konzert kam und somit, die ersten zwei Auftritte verpasst habe. So kann ich also nur von der Alin Coen Band und Elaiza erzählen.

Anfangen möchte ich mit der zauberhaften Alin Coen.
Sie und ihre Musik ist für mich, die süßeste Versuchung, seit es Singer-Songwriter gibt.

Ihre zarte Erscheinung und der liebliche Gesang, im Zusammenspiel mit ihren intelligenten und oft sehr ernsten Texten, macht sie zu etwas besonderem.

Anzeige  

So wundert es nicht, dass zahlreiche Fans gestern den Weg nach Lobetal fanden.

Die fröhliche Band, welche sich 2007 gründete, wurde gleich am Anfang von einem Stromausfall auf der Bühne überrascht. Dieses und auch einen Black out der Frontsängerin, bei dem Lied „Wolken“ wurde sowohl von ihr, als auch vom Publikum mit einem herzlichen Lachen quittiert.

Ich war begeistert von der Stimmung, welche in den Bäumen der Waldkirche hing.

Nachdem sich die Alin Coen Band unter tosendem Applaus verabschiedete, wurde es ruhiger, denn alle erwarteten gespannt den Hauptgast des Abends.

Wenn ich ehrlich bin, habe ich mich zuvor nicht weiter mit Elaiza beschäftigt.

Ich kannte „Is it right“ aus dem Radio und fand die Stimme sehr gut.
Umso überraschter, war ich von dem Mädels-Trio, die buchstäblich die Bühne rockten und die Zuschauer ordentlich wach rüttelten! Die Newcomer Band, die in Lobetal ihren ersten Auftritt nach dem Eurovision Song Contest hatte, stellte verschiedene Hits aus ihrem ersten Album vor.

Was mich persönlich beeindruckte, das in jedem Musikstück, aufgrund der ungewöhnlichen Instrumentenauswahl, von Akkordeon und Cello, gepaart mit Schlagzeug und Klavier, das Temperament und die Ukrainisch-deutsche Herkunft der Sängerin und Songwriterin Elzbieta Steinmätz mitschwingt. So wurde selbst aus einem ruhigen Liebeslied ein reisender Strom, welcher die Zuschauer in ihren Bann zog und von den Plätzen holte.

Am Ende des Konzertes saß niemand mehr und ich kann wohl behaupten, dass jeder Gast begeistert war und laut mitsang.

Dieses junge Trio brachte die Waldkirche zum rocken, wie es große Rockbands nicht besser hätten machen können.

Es war wirklich ein Erlebnis diesen Abend so hautnah erleben zu dürfen!

LG Lena

Fotos: Bernau LIVE – in Kürze auch alle Bilder auf unserer Homepage!

10407574 681602215211104 7292065403778808714 n

10409437 681601131877879 1759329649227849237 n

10435835 681604431877549 6481219283132913316 n

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"