Anzeige  

Käffchen? Man, war das ne Woche…!

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Reisen: Der “Kleine Grenzverkehr” nach Polen ist nun ohne Quarantänepflicht erlaubt. Beitrag
Verkehrshinweis: Vollsperrung der L200, AS Bernau Süd und Weißenseer Straße ab Samstag, 24.10., 09 Uhr aufgehoben. Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Wochenende: Oftmals sonnig, kein Regen, Temperaturen von bis zu 16 Grad
boot+LR2+(1)

Geht Euch das auch so? Da sitzt man in einem ruhigen Moment, so wie ich gerade auf der Terrasse und kürzlich Geschehenes kommt einem irgendwie verdammt lang her vor. Erst dann fällt einem auf, was man so die ganze Woche erlebt hat und eigentlich geschah.

Im Rausch des Stresses kommt man irgendwie gar nicht dazu darüber nachzudenken, da die Zeit irgendwie schneller zu sein scheint als die Gedanken an das Geschehene.

Anzeige  

Wenn ich nun die unsere Bernau-LIVE – Woche Revue passieren lasse, war sie doch ziemlich ereignisreich und irgendwie anstrengend. Und das nicht nur, weil es in unseren Büros in der Bahnhofspassage fast die ganze Woche über die 36 Grad im Büro waren.

Neben unseren eigentlichen Jobs, stand am Montagabend unsere „Lena (René) mittendrin statt nur dabei Challenge“ auf dem Programm. Wir bereits via Video berichtet, besuchten wir einen Modern Jazz und Lyrical Kurs der Eastside Fun Crew in Bernau, indem ich erstmals ein meinem Leben tanzen musste. Gegen das anschließende Schwitzen waren die 36 Grad im Büro Spaß und fast schon Winter! Danach haben wir noch bis morgens um halb 3 gesessen und fleißig Video geschnitten und uns köstlich über das Ergebnis amüsiert.

 Am Dienstag standen bei Bernau LIVE die Abrissarbeiten in Rehberge und das Unwetter am Nachmittag im Mittelpunkt. Nebenbei mussten dann noch einige Kundenanfragen ab- und bearbeitet werden.

Nach einem sehr nebeligen Mittwochmorgen berichteten wir über eine eventuelle Zukunft des Edeka-Marktes in der Bürgermeisterstrasse. suchten einen Trainer für die neugegründete SV Rüdnitz – Fussball-Frauenmannschaft oder posteten, wie der Bahnhof Bernau nach dem Unwetter unter Wasser stand.

Zudem bin ich diese Woche umgezogen. Neben meinem eigentlichen Job und Bernau LIVE war dies wohl meine größte logistische Herausforderung. Bei mir ist es leider so, dass alles irgendwie auf einmal passieren und fertig sein muss. Insofern ging es dann auf eine Möbelhaus-Wohnungseinrichtungs-Tour und es wurde kräftig eingekauft. Dank der Hilfe lieber Freunde konnten wir dies mit mehreren Fahrzeugen meistern und so simultan vieles erledigen. Ich weiß gar nicht mehr, in wie vielen Läden ich war und in wie vielen ich eingekauft habe. Grausam. Am Abend musste dann noch einiges abgeholt – und transportiert werden. Wieder mit mehreren Fahrzeugen ging es dann auf große Abholtour. Ich möchte jetzt nicht näher darauf eingehen, wie voll und sicher nicht ganz verkehrssicher unsere Fahrzeuge durch den Barnim rollten. Während Team A sich schon mit dem Aufbau neu erstandener Möbel beschäftigte, zog Team B los um den eigentlichen Umzug zu vollenden. Dieser dauerte dann bis weit nach Mitternacht. An dieser Stelle nochmals Dank an u.a. Lena und Anika – die Planungs- und Logistikexperten des Tages. Das Aufbauteam möchte ich jetzt hier nicht erwähnen, da dieses zu später Stunde schon etwas gereizt war ;-) und ich nicht daran erinnern möchte! – Möbel aufbauen – grausam, sag ich Euch. Ich muss zugeben, dass ich darin nicht wirklich Experte bin und so auch keinerlei Hilfe sein konnte.

Am Folgetag gab es dann natürlich auch noch einiges zu tun, zu transportieren und einige Lieferungen standen auch noch ins Haus.

Nebenbei pendelte ich dann immer wieder zwischen unserem Büro, Baumärkte und meinem neuen Domizil.

Am Freitag war dann mein persönlicher Glückstag. Zum einen haben wir einen supertollen Auftrag bekommen und dürfen für einen tollen Kunden einen Film produzieren und ich war shoppen! Nein, natürlich keine Möbel oder so etwas. Technik! Es war an der Zeit, dass wir unser Equipment etwas erneuern und erweitern. Insofern wartete ich bis ich allein im Büro war, gönnte mir einen großen Kaffee und erfüllte mir, so ganz für mich allein, einen lang gehegten Wunsch, von dem ganz sicher auch Bernau LIVE profitieren wird.

Tja und gestern ging es dann zur nächsten „Lena (René) mittendrin statt nur dabei Challenge“. Wir haben eine tolle Band in Wandlitz besucht. Die netten Jungs versuchten dann unserer Lena „Melodic Hardcore“ beizubringen. Lena leicht nervös und schwitzend am Bass, Schlagzeug oder singend am Mikrofon. Ich kann Euch sagen, es war ein Mords Spaß! Das Video gibt es dann in der kommenden Woche zum Spaß für alle!

Am Abend war ich dann noch bis Nachts mit der Bernauer Feuerwehr unterwegs, die einen Sturmschaden in Schönow beseitigen musste.

Nachdem ich dann heute gegen halb 6 auf Foto Tour war, genieße ich nun meinen Kaffee auf der Terrasse und habe einfach mal die Zeit gefunden zurück zu blicken.

Im Übrigen haben wir in der vergangenen Woche 53 Beiträge gepostet,- die 588 Mal kommentiert,- 406 Mal geteilt- und 50.100 mal aufgerufen wurden… (allein bei Facebook) Zudem freuen wir uns über 63 neue Fans. Dank an Euch!

In diesem Sinne, habt einen schönen Sonntag und ich hoffe, Eure Woche war etwas ruhiger… oder nicht???

René für Bernau LIVE

Foto: Bernau LIVE

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.