Anzeige  

Bernau: Neuer Regenwasserkanal im Külzpark verlegt –

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Neuer Lockdown ab Montag, den 2. November 2020 – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Freitag: Meist dicke Wolken und regnerisch bei bis zu 13 Grad
10 2014 Ku%CC%88lzpark Presse 2

Ein neuer Regenwasserkanal wurde im Bernauer Külzpark verlegt.

Da sich der alte Kanal in einem sehr schlechten Zustand befand, war dies erforderlich. Die Ende August im Auftrag des  Wasser- und Abwasserverbandes „Panke/Finow“ in Angriff genommenen Arbeiten konnten jetzt planmäßig beendet werden.

Anzeige  

„Der Kanal dient der Entwässerung großer Teile des zentrumsnahen Stadtgebietes, auch der Wallanlagen und Teiche“, informiert Jürgen Brinckmann vom Bernauer Bauamt. Das Regenwasser fließt vom Kanal ins Rückhaltebecken im Külzpark, dann über einen weiteren Kanal in Richtung Panke hinter der Bahnhofspassage. Im Rahmen des Projektes hat die Firma VSTR aus Vogelsdorf auch das Regenrückhaltebecken saniert und den Kanal zwischen Külzpark und Hussitenstraße im so genannten Inliner-Verfahren gereinigt.

„Das Entwässerungssystem muss immer in Ordnung gehalten werden, damit Regenfälle, die über dem Normalen liegen, möglichst schadlos abgeführt werden können“, so Brinckmann. Temporäre Überflutungen seien jedoch nie auszuschließen.

Nachdem die Rohre verlegt und die Gräben zu waren, konnte der Park Ende vergangener Woche wieder auf Vordermann gebracht werden. Der durch die Garten- und Landschaftsbaufirma Sievers aus Schönefeld verlegte Rollrasen wächst schon gut an. Demnächst werden noch einige Sträucher am Rückhaltebecken gepflanzt.

Info via Pressestelle der Stadt Bernau bei Berlin

Foto: Pressestelle/Cornelia Fülling

Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.