Anzeige  

Bernau: Hubschrauber und DLRG Hundestaffel suchten nach vermisster Person –

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehrshinweis: Vollsperrung der L200, AS Bernau Süd und Weißenseer Straße ab 19.10. – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Mittwoch: Bis zum Mittag Regen, später trocken bei bis zu 15 Grad
DLRG%2BIMG 9068

Gemeinsam erfolgreich bei der Suche nach vermisster Seniorin –

“Am 20.10.2014, gegen 17:10 Uhr, wurde die Polizei über das Verschwinden einer 88-jährigen Frau aus der Seestraße informiert.

Anzeige  

Da die Seniorin gesundheitlich stark eingeschränkt ist und eine Gefährdung für Leib und Leben zu befürchten war, liefen sofort Suchmaßnahmen an. Diese betrafen nicht nur das Umfeld der Seestraße, sondern auch angrenzende Waldgebiete und Felder.

Selbst ein Hubschrauber der Polizei kam dabei zum Einsatz. Krankenhäuser wurden kontaktiert und die Suche bis an die Landesgrenze zu Berlin ausgeweitet.

Rettungshunde der DLRG unterstützten mit ihren Führern die Fahndung nach der Vermissten.

Gegen 21:20 Uhr kam die erlösende Nachricht, dass Bundespolizisten die Dame wohlbehalten am S-Bahnhof Wartenberg angetroffen hätten und bereits auf dem Heimweg seien!

Der Dank der Polizei gilt allen, die sich an dem Einsatz beteiligten und auch jenen, die unsere Suche mitbekamen und die Daumen für ein erfolgreiches Ende drückten! “

via Polizei Brandenburg

Foto: Bernau LIVE / Archivbild

PS: Bernau LIVE gibt´s jetzt auch wunderhübsch als Magazin bei FLIPBOARD oder via kostenloser Handy App Bernau LIVE to Go!

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.