Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
SEV S2: Bis Montag, den 26.09. – 1:30 Uhr, SEV mit Bussen zwischen Karow und Bernau
Verkehr: Sperrung des Marktplatz Bernau bis Sonntag, den 25.09.22 – 18 Uhr (Oktoberfest-Tickets leider ausverkauft)
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Verkehr: Brückenbauarbeiten der Bahn in Bernau beginnen. Infos
Wetter am Wochenende: Mix aus Wolken und etwas mehr Sonne am Sonntag, meist trocken bei bis zu 17 Grad

Kreiswerke Barnim nehmen 16 neue E-Ladesäulen in Betrieb

Eine Info der Kreiswerke Barnim

Bernau / Barnim: Wie die Kreiswerke Barnim aktuell informieren, dürfen sich Kunden auf 8 neue E-Ladestandorte mit jeweils 2 E-Ladesäulen freuen.

Im Rahmen der 5. Ausbau- stufe des emobility Ladenetzes Barnim wurden diese kürzlich in Betrieb genommen. So unter anderem auch an zwei Standorten in Bernau.

Seitens der Kreiswerke Barnim heisst es: Kürzlich haben die Kreiswerke Barnim die fünfte Ausbaustufe des emobility Ladenetzes Barnim realisieren können. Im Rahmen des öffentlichen Ladenetzes stehen ab sofort acht neue Ladesäulen mit je zwei Normalladepunkten zum Zwischenladen für E-Fahrzeuge zur Verfügung und erweitern damit das bestehende Ladenetz auf 89 öffentliche Ladepunkte der Kreiswerke im Landkreis.

Anzeige Bringmeister Einkauf nach Hause liefern in Bernau

Mit weiteren Ladesäulen der Ausbaustufe in Eberswalde (Werbelliner Straße, Fritz-Weineck-Straße, Ostender Höhen), Bernau (Lenastraße, Ladestraße), Schorfheide OT Finowfurt (Hauptstraße) und Werneuchen (Berliner Allee) steht das emobility Ladenetz E-Mobilisten nun in 16 Barnimer Orten zur Verfügung. Die Installation der neuen Ladesäulen im Rahmen der fünften emobility- Ausbaustufe erfolgte auf Basis einer Förderung des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) und der Investitionsbank des Landes Brandenburg in Höhe von 50.500 €.

Das emobility Ladenetz Barnim wurde 2019 als öffentliche Ladeinfrastruktur für E-Mobilist*innen von den Kreiswerken Barnim auf den Weg gebracht und wird durch die Tochtergesellschaft Barnimer Energiebeteiligungsgesellschaft (BEBG) umgesetzt. Es stellt E-Mobilist*innen öffentliche Nachlademöglichkeiten auf Basis erneuerbarer Energiequellen im Landkreis Barnim zur Verfügung. Die ersten vier Ausbaustufen konnten durch Mittel des BMVI (Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur), EFRE (Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung) und des Landes Brandenburg (ILB) bereits 2019, 2020 und 2021 realisiert werden.

Alle emobility Ladesäulen sind mit Ladesteckdosen des EU- genormten Typs 2, 400V/32A AC für Ladungen bis 22 kW Ladeleistung ausgestattet und werden mit 100% Ökostrom durch den regionalen Partner Stadtwerke Bernau beliefert.

Die aktuellen Ladestandorte, Ladepreise sowie Angebote für Viellader*innen finden Interessierte unter www.ladenetz-barnim.de

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"