Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Inzidenz Landkreis Barnim: (Wert lädt) /
Corona: Infos und Öffnungszeiten der Corona-Test- und Impfzentren – Beitrag
Covid19: Erweiterte Corona-Umgangsverordnung ab 17.01.22 – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke – Beitrag
Wetter am Mittwoch: Teils bewölkt, später Sonne, am Abend Regen möglich – bis zu 4 Grad

Unfälle am Samstagmorgen im Landkreis Barnim

Vorsicht vor Glätte

Bernau / Barnim: Vermutlich glatte Straßen waren die Ursache für zwei Verkehrsunfälle am heutigen frühen Samstagmorgen nahe Seefeld und Klosterfelde.

Der erste Unfall ereignete sich auf der B158 zwischen Seefeld und Blumberg. Ein Transporter, der aus Seefeld in Richtung Blumberg fuhr, verlor am Ortsausgang die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab und fuhr frontal in die Leitplanke. Gut dass diese da war, sonst wäre der Transporter in mehrere Bäume gerutscht. Der Verletzte Fahrer wurde vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Blumberger Chaussee war für die Zeit des Feuerwehreinsatzes zwischen Kastanienstraße und Krummenseer Chaussee komplett gesperrt.

Nur knapp eine Stunde später, gegen 05.45 Uhr überschlug sich ein PKW auf der L100 zwischen Klosterfelde und Wandlitz. Hierbei kam der Kleinwagen von der Straße ab und blieb auf einem Radweg auf dem Dach liegen. Nach ersten Informationen wurde die Fahrerin zum Glück nur leicht verletzt.

Anzeige  

Allen gute Besserung.

Unfall

Zahlreiche Straßen im Landkreis Barnim waren am heutigen frühen Morgen mit einer dünnen Eis/Reifschicht überzogen. Auch in der kommenden Nacht erwarten wir leichten Frost.

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
error: Alert: Inhalt ist geschützt !!