Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Siebenklang Festival Bernau Siebenklang Festival Bernau 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist offiziell überall erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Wochenende: Mix aus Sonne, Wolken, Wind und örtlichen Schauern bei bis zu 15 Grad

Bilanz der Motorradkontrollen am Samstag im Landkreis Barnim

Meldungen der Polizei

Bernau / Barnim: Wie im Vorfeld angekündigt, führte die Barnimer Polizei am vergangenen Samstag Verkehrskontrollen im Landkreis Barnim durch.

Zum Auftakt der bevorstehenden Motorradsaison standen Geschwindigkeitsverstöße, technische Mängel und sicherheitsrelevante Veränderungen an Motorrädern im Vordergrund. Bis auf wenige Ausnahmen kann man hier von einer relativ positiven Bilanz sprechen.

Im Rahmen der Kontrollen wurden insgesamt 163 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt und geahndet, wovon 38 Geschwindigkeitsüberschreitungen von Zweirädern begangen wurden. Bei einer erlaubten Geschwindigkeit von 60km/h konnte im Bereich Eichhorst ein Motorradfahrer mit 137 km/h und ein Pkw-Fahrer mit 126 km/h festgestellt werden.

Anzeige Stellenangebote Maerkisch Edel

Technische Mängel oder sicherheitsrelevante Veränderungen wurde zur Freude der Polizei in keinem Fall festgestellt, so die Polizei.

Motorrad-Unfälle am Wochenende

Leider kam es auch am vergangenen Wochenende zu Unfällen unter Beteiligung von Motorrädern.

Auf der B158 in Seefeld kollidierte ein 56-jähriger Ahrensfelder Motorradfahrer mit einem Traktor und musste mit leichten Verletzungen in ein umliegendes Krankenhaus verbracht werden.

Nur kurze Zeit später verlor ein 51-jähriger Biesenthaler Fahrzeugführer im Bereich Prenden die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte in der weitere Folge. Mit leichten Verletzungen wurde er ebenfalls in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. In beiden Fällen blieben die Krafträder aufgrund der entstandenen Sachschaden nicht mehr fahrbereit. Nach Angaben der Polizei wird der Gesamtschaden mit ca. 10.000 € beziffert.

Hintergrund

Mit Beginn des Frühlings zieht es nach einem langen Winter immer mehr motorisierte Zweiräder auf die Straße. Gerade der Barnim bietet hier tolle Strecken um Fahrtwind und Freiheit zu genießen. Leider überschätzen sich hier zahlreiche Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer, sodass es immer wieder zu teils schweren Unfällen oder zu erheblichen Geschwindigkeitsüberschreitungen kommt.

Seitens der Polizei heisst es hierzu: Die Inspektion hat die Mittelwerte der Verkehrsunfälle der letzten zehn Jahre errechnet. Dabei kam heraus, dass die Polizei im Barnim jährlich ca. 5.200 Verkehrsunfälle aufnimmt. Davon sind ca. 700 Unfälle mit Personenschäden im Mittelwert zu verzeichnen. Zwischen vier und sechzehn Personen ließen durch die Folgen von Verkehrsunfällen jährlich ihr Leben auf den Straßen des Barnims.

Konkret sah es im Jahr 2021 so aus: es ereigneten sich im Barnim 93 Verkehrsunfälle unter Beteiligung von Motorradfahrern. Bei 56 dieser Unfälle wurden auch Personen verletzt. In 55 Fällen waren die Biker die Verursacher. Ein Motorradfahrer starb an den Folgen des Verkehrsunfalls im letzten Jahr.

Hauptunfallursachen sind jedes Jahr: zu hohe Geschwindigkeit, Alkoholkonsum und Vorfahrtsfehler. Zudem kommt es immer wieder zu Beschwerden der Anwohner, die von der Polizei sehr ernst genommen werden. Im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Barnim sind das insbesondere die Landesstraße 29 zwischen den Ortslagen Liepe und Oderberg, die Landesstraße 291 zwischen den Ortslagen Eberswalde und Liepe sowie die Landesstraße 220 zwischen den Ortslagen Eichhorst und Joachimsthal entlang des Westufers des Werbellinsees.

Um den entgegenzuwirken, kontrolliert die Polizeiinspektion Barnim regelmäßig an Unfallschwerpunkten im Landkreis Barnim. Unterstützt werden sie hier auch vom Landkreis Barnim.

Verwendete Quellen: Polizeidirektion Ost, PI Barnim, Landkreis Barnim

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige
error: Alert: Inhalt ist geschützt !!