Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Veranstaltung: Bernauer Weihnachtsmarkt von 02.-11. Dezember – Lichterglanz ab 02.12.
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Sonntag: Wir erwarten bis zu 2 Grad und es bleibt trüb und grau aber ohne Regen

Brückensperrung in Bernau: provisorische Fußgängerführung ab Sonntag

Eine Info der Stadt Bernau / Deutsche Bahn

Bernau / Barnim: Die provisorische Lösung ist umständlich, aber sie ist eine barrierefreie Lösung! Die Fußgänger werden ab Sonntag, dem 9. Oktober 2022, vom Bahnhofsvorplatz über das Bahnhofsgebäude und den Fernbahn-Bahnsteig zur Ladestraße geführt.

Damit können sie die Brückensperrungen barrierefrei umgehen. „Ich bin froh, dass die Deutsche Bahn gemeinsam mit den Baufirmen eine Lösung für die Fußgängerführung gefunden hat. Sie ist zwar kompliziert, aber die Bernauerinnen und Bernauer kommen sicher und barrierefrei von der einen Seite zur anderen“, zeigt sich Bürgermeister André Stahl erleichtert.

Aufgrund der Brückenbauarbeiten der Deutschen Bahn wird die Bahnhofstraße vom 9. bis zum 21. Oktober 2022 voll gesperrt. Die provisorische Fußgängerführung wird am Samstag, dem 8. Oktober 2022, aufgebaut. Die genaue Wegeführung erfolgt von der Bahnhofspassage kommend wie folgt:

Anzeige Weihnachtsbäume - Gärtnerei Schubert Grüntal

Fußgänger gehen von der Ecke Bahnhofstraße/Ladestraße über den vorhandenen Gehweg hoch in Richtung Parkplatz und weiter in Richtung Güterschuppen. Von dort geht es weiter über eine befestigte Fläche auf dem Gelände der Deutschen Bahn auf die bauzeitlich gesperrte Gleisanlage. Über eine trittsichere, barrierefreie Rampe werden die Fußgänger hoch auf den Fernbahn Bahnsteig geleitet.  Vom Bahnsteig aus können die Passanten über die Treppe oder den Aufzug in die Unterführung des Bahnhofsgebäudes gehen und gelangen so auf den Bahnhofsvorplatz.

Nach Aussagen der Deutschen Bahn soll die provisorische Fußgängerführung beleuchtet sein und die Rampe werde zusätzlich mit einem Geländer zum Festhalten ausgestattet. Auch soll die Wegführung ausgeschildert werden.  Der Einsatz von weiterem Service-Personal wird derzeit noch von der Deutschen Bahn geprüft.

Plan Bahn

Bis Ende 2024 werden die Ersatzneubauten der Eisenbahnüberführungen Bahnhofstraße und Börnicker Chaussee realisiert. Die Eisenbahnüberführung Bahnhofstraße wird voraussichtlich bis August 2023 realisiert, im Anschluss wird die Eisenbahnüberführung Börnicker Chaussee bis voraussichtlich Ende 2024 erneuert.

Ab 7. Oktober 2022 werden die Behelfsbrücken eingebaut. In diesem Zuge werden der Oberbau inklusive Weichenverbindung werden erneuert sowie die Oberleitungsanlage und Gleise im Bahnhofsbereich. Zudem findet der Abbruch der alten Eisenbahnüberführung statt. Derzeit laufen hierfür die Vorbereitungen dafür.

Bitte beachtet, dass die Bauarbeiten vorerst auch in der Nacht durchgeführt werden. Es kann daher zu teils erheblichen Lärmbelästigungen kommen. Von Sonntag zu Montag wird die Brücke an der Börnicker Chaussee mit einem Schlag abgerissen werden. Insbesondere große Rammen werden hier für eine laute Nacht sorgen. Das Parkhaus der Passage bleibt weiterhin geöffnet.

 

Anzeige Juwelier Gold Engel Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content