Anzeige  

Erinnerung: Bernau ab 22 Uhr einige Tage ohne Bahnanbindung

S- und Regionalbahn fallen aus

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Neuer Lockdown ab Montag, den 2. November 2020 – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Freitag: Meist dicke Wolken und regnerisch bei bis zu 13 Grad

Bernau (Barnim): Wir hatten bereits berichtet, dennoch wollen wir noch einmal daran erinnern, dass Bernau bei Berlin ab heute Abend, 22 Uhr, für einige Tage von/nach Zepernick nur noch via Schienenersatzverkehr erreichbar ist.

Grund hierfür sind Bauarbeiten an der Bahnüberfühung an der Zepernicker Chaussee.

Anzeige  

“Die Bahn baut Brücke” und daher kommt es in den kommenden Tagen zu erheblichen Behinderungen im Bahnverkehr. Betroffen ist die S2 zwischen Zepernick und Bernau sowie die Regionalbahn RE 3, RE 66 und RB 24. Los geht es ab Freitag, dem 18. August 2017 um 22 Uhr.

S-Bahn S2

Wann: vom 18.08. (Fr) ca. 22 Uhr durchgehend bis 22.08. (Di) 19 Uhr
Infos: kein S-Bahnverkehr zwischen Zepernick <> Bernau, als Ersatz fahren Busse

Detailinformationen findet Ihr hier.

Regionalbahn RE 3, RE 66 und RB 24

Von Freitag, 18. August, 22.00 Uhr bis Samstag, 26. August, 3.00 Uhr
Zugausfall und Ersatzverkehr Eberswalde Hbf/Bernau (b Berlin) <> Berlin-Lichtenberg/ Berlin Hbf (betrifft RE 3, RE 66 und RB 24) spätere Fahrzeiten (betrifft RE 3 und RB 24)

Die Züge der Linie RE 3 (Stralsund/Schwedt (Oder) – Lutherstadt Wittenberg/Elsterwerda-Biehla) fallen zwischen Bernau (b Berlin) und Berlin Hbf aus. Nutzen Sie als Ersatz vom 18. August, 22.00 Uhr bis 22. August, 19.00 Uhr die Busse der S-Bahn Berlin zwischen Bernau (b Berlin) und Zepernick sowie die S-Bahnen der Linie S 2 zwischen Zepernick und Berliner Innenstadt.

Vom 22. August, 19.00 Uhr bis 26. August, 3.00 Uhr nutzen Sie bitte zwischen Bernau (b Berlin) und Berlin Hbf die S-Bahnen mit Umstieg in Berlin Friedrichstraße.

Einige Züge der Linie RE 3 fahren zudem im Abschnitt Stralsund Hbf/Schwedt (Oder) – Bernau (b Berlin) mit späteren Fahrzeiten.

Die Züge der Linie RB 24 (Eberswalde – Senftenberg) werden zwischen Bernau (b Berlin) und Berlin-Lichtenberg durch Busse ersetzt. Die Züge fahren zudem von Bernau (b Berlin) bis Eberswalde Hbf mit späteren Fahrzeiten.

Die Züge der Linie RE 66 (Szczecin – Berlin-Gesundbrunnen) fallen zwischen Eberswalde Hbf und Berlin-Lichtenberg aus. Bitte nutzen Sie als Ersatz in dem betroffenen Abschnitt die Züge bzw. die Ersatzbusse der Linien RE 3 und RB 24 sowie zwischen Bernau (b Berlin) und Berlin Hbf die S-Bahnen mit Umstieg in Berlin Friedrichstraße.

Detailinformationen der Bahn findet Ihr hier und hier.

Hintergrund: Wie bereits von uns berichtet, hat sich die DB Netz AG für die kommenden Jahre bautechnisch eine Menge vorgenommen. Hierzu zählen u.a. das neue Stellwerk sowie die zahlreichen Brückenerneuerungen in unserer Region.

So umfasst das Projekt „Berlin-Karow – Bernau“ die Errichtung eines Elektronischen Stellwerks (ESTW) für die S-Bahn (bereits in Betrieb), die Oberbauerneuerung der S-Bahngleise sowie darüber hinaus den Neubau von 13 Eisenbahnüberführungen zwischen Berlin-Buch und Bernau (bei Berlin).

Zwischen Berlin-Buch und Bernau (bei Berlin) werden 13 Eisenbahnüberführungen (EÜ) erneuert. Die Bauwerke überführen die Gleise der S-Bahn-Strecke Berlin Nordbahnhof – Bernau (bei Berlin) sowie der Fernbahnstrecke Berlin Gesundbrunnen – Stralsund. Nach über 100 Jahren haben sie das Ende ihrer technischen Nutzungsdauer erreicht, so die Deutsche Bahn AG.

Infos und Quelle: Deutsche Bahn AG / S-Bahn Berlin.

Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.