Anzeige  

39 Spieler zum Saisonauftakt beim FSV Bernau begrüßt

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehrshinweis: Vollsperrung der L200, AS Bernau Süd und Weißenseer Straße ab 19.10. – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Dienstag: Mix zwischen Sonne und Wolken, kein Regen um die 13 Grad

Saisonauftakt beim FSV Bernau

Bernau (Barnim): Insgesamt 39 Spieler wurden am Dienstag offiziell zum Saisonauftakt durch den Geschäftsführer Jens Herklotz für die neue Saison 2017/2018 begrüßt.

Traditionell stellen sich am ersten offiziellen gemeinsamen Trainingstag die Neuzugänge beim FSV Bernau vor. Die neuen Spieler der Brandenburgligamannschaft wie Philipp Januschowski und Jean-Pierre Dellerue hieß der Vorstand an diesem Tag willkommen.

Anzeige  

Die weiteren Neuzugänge Richard Bergmann, Mamadou Oury Sylla und Bastian Pirschel weilten noch im Urlaub bzw. waren beruflich verhindert. Sie stoßen in den nächsten Tagen zur Mannschaft, so dass das neu formierte Trainerteam um Christian Städing und Bodo Scheffler auf den vollen Kader in der Vorbereitung zurückgreifen kann.

Den Löwenanteil an Spielern konnte an diesem Tag die Brandenburgligareserve um den neuen Trainer Thomas Neumann für sich vereinen. Knapp 24 Spieler präsentierten sich für die Kreisoberliga. Gemeinsam mit dem Mannschaftsbetreuer Dirk Herrmann und Unterstützung durch den Teammanager Marko Hamann geht der Coach die neue Saison an. Auch neue Gesichter wie der Torhüter Sascha Neumann, Abwehrspieler Nikita Jerebtsov, Mittelfeldspieler Benjamin Golz und Younes Ayoub wechselten ins Team von Thomas Neumann. Der Vorsitzende Jens Herklotz merkte an, dass die drei ehemaligen A-Junioren Marvin Senz, Tom Dustin Wojahn und Maximilian Degen dem FSV Bernau erhalten bleiben. Sie schließen sich dem Kader der Kreisoberligamannschaft beim Kampf um Punkte und Tore an. Das zeichnet den Verein aus, nicht nur Spieler auszubilden, sondern sie für die höheren Aufgaben im Kader der Männermannschaften heranzuführen und zu integrieren.

Nach der Trainingseinheit lud der Geschäftsführer alle Spieler zu Köstlichkeiten vom Grill und Getränken ein. Der sportliche Leiter Moussa Doumbia gab in Absprache mit den beiden Trainerteams im Vorfeld das sportliche Ziel für die neue Saison heraus. Für die Brandenburgliga strebt das Team einen einstelligen Tabellenplatz an. Dagegen formulierte Thomas Neumann sein Ziel für die Saison ambitionierte. Er möchte mit seinem Team unter den ersten fünf Mannschaften kommen. In den kommenden Tagen, so der sportliche Leiter, werden noch einige Spieler zur Mannschaft von Christian Städing zustoßen.

Wir bleiben gespannt.

Dank an Marco Ritzki für die ausführlichen Infos.

 

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.