Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 24.04.2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Termine bei der Stadtverwaltung Bernau nur mit hoher Dringlichkeit und vorherigem Termin: 03338 365-0 oder 365-131. Info
Wetter am Donnerstag: Mix aus Sonne und Wolken, noch etwas Wind bei bis zu 12 Grad

Schwerer Verkehrsunfall – Betrüger mit Phantombild gesucht

Infos der Polizeidirektion Ost

Bernau – Barnim): Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am gestrigen frühen Abend auf der L30 zwischen Schönow und Gorinsee.

Wie die Polizeidirektion Ost mitteilt, befuhr ein 64- jähriger Mann gegen 19.30 Uhr die L30 aus Schönow kommend, als er aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn abkam. Das Fahrzeug überschlug sich und kam auf dem Dach zum Stillstand. Rettungskräfte brachten den schwer verletzten Fahrer in ein Krankenhaus. Der Sachschaden beläuft sich auf ungefähr 7.000 Euro.

Eberswalde – Betrüger gesucht (mit Phantombild)

Anzeige Stellenangebot Wir für Sie GmbH Bernau

Am 4. und 5. Juni 2019 wurde eine Seniorin mehrmals von einem jungen Mann angerufen, der vorgab ihr Enkelsohn zu sein. Er benötige dringend Geld, um sich einen PKW kaufen zu können. Sie erhielt Anweisungen, wonach sie das Geld in der Steinfurter Straße an einen jungen Mann zu übergeben hätte, der vom Enkelsohn beauftragt worden sei. Gesagt – getan. Am 5. Juni 2019 ging die Seniorin zur Mittagszeit in die Steinfurter Straße und übergab Geld und Schmuckstücke an den jungen Mann, der so aussah, wie auf dem Phantombild dargestellt.

Wer erkennt den Mann?

Wer kann sich an Beobachtungen in der Steinfurter Straße zu diesem Zeitpunkt erinnern?

Hinweise nimmt die Polizei in Bernau, Tel. 03338/3610 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Polizei Barnim

Quelle: Polizeidirektion Ost / Polizeidirektion Barnim / Fahndungsfoto der PD Ost

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"