Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Inselleuchten Marienwerder 2022 Inselleuchten Marienwerder 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Seit 28. Juni 2022 – Nur noch Tempo 30 in der Bernauer Breitscheidstraße
Verkehr: L31 zwischen Ladeburg und Lanke nach 8 Monaten Bauzeit wieder offen
Verkehrshinweis: Sperrung der L 200 in Richtung Bernau zwischen Autobahnausfahrt Bernau-Süd und Birkholzer Straße-  Info
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Donnerstag: Mix aus Sonne und Wolken, am Nachmittag Regen möglich, bis 27 Grad

Schwerer Verkehrsunfall am Sonntag in Biesenthal

Info der Polizeidirektion Ost

Bernau / Biesenthal: Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am gestrigen Sonntagmittag am Bahnhof in Biesenthal.

Nach Angaben der Polizei kam es zu einem Zusammenstoß zweiter PKW an der Einfahrt eines Parkplatzes am Bahnhof Biesenthal. Hierbei wurde der Fahrer eines Fahrzeuges schwer und seine Beifahrerin leicht verletzt. Beide wurden in das Krankenhaus Eberswalde gefahren.

Der Fahrer des anderen Fahrtzeuges erlitt leichte Verletzungen und musste in einem Berliner Krankenhaus behandelt werden. Seine Mitfahrer wurden vor Ort untersucht und kamen ohne ärztliche Behandlung aus. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrtüchtig, eines überschlug sich. Der Sachschaden beträgt geschätzte 20.000 Euro, so die Polizei.

Anzeige Barnim Pflege Michels Kliniken

Neben Polizei und Rettungsdienst kamen nach unserer Kenntnis Notarzt, Feuerwehr sowie ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Gute Besserung.

Bernau – Barfuss vors Auto gesprungen

Einen vermutlich nicht ganz alltäglichen Einsatz hatte die Barnimer Polizei am Sonntagabend in Bernau.

Gegen 21.30 Uhr meldete sich ein Mann bei der Polizei und schilderte, dass ihm soeben ein Mann vor sein Fahrzeug gesprungen sei. Er machte einen verwirrten Eindruck und hatte keine Schuhe an, so der Anrufer.

Polizeibeamte entdeckten den Mann, welcher angab, dass ihn seine Freundin rausgeworfen habe. Weiterhin kam heraus, dass der Mann ohne Schuhe den PKW seiner Freundin aufbrach und aus diesem eine Jacke sowie Zigaretten entwendete. Zudem fand die Polizei eine Crackpfeife und ein Handy, welches er seiner Freundin beim Verlassen der Wohnung noch gestohlen hatte.

Wie ein Drogenschnelltest ergab, stand der 27-jährige unter Einfluss von Betäubungsmitteln. Eine Bluttest folgte. Die Polizei stellte die Gegenstände sicher und zeigte den Mann wegen Diebstahls und wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz an.

Verwendete Quellen: Polizeidirektion Ost

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige