Anzeige  

„Kreisreform stoppen“ Auftaktveranstaltung BVB / FREIE WÄHLER

17 Uhr - Marktplatz Bernau

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Neuer Lockdown ab Montag, den 2. November 2020 – Beitrag
Corona: Landkreis Barnim erreicht einen Inzidenz-Wert von 50,3 – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Mittwoch: Meist dicke Wolken, hier und da etwas Regen möglich bei bis zu 12 Grad

Bernau (Barnim): BVB / FREIE WÄHLER führen am Dienstag, den 29. August die Auftaktveranstaltung zum Volksbegehren „Bürgernähe erhalten – Kreisreform stoppen“ in Bernau durch.

Ab heute besteht die Möglichkeit, sich im Rathaus Bernau für die Initiative zur Verhinderung der kreislichen Zwangsfusionen einzutragen. Daher möchte BVB / FREIE WÄHLER über die Argumente gegen die Gebietsreform und die schlechten Erfahrungswerte vergangener Reformen informieren. Hierzu sollen inhaltliche Flyer und Flugblätter mit der Möglichkeit der Briefwahlbeantragung verteilt werden.

Anzeige  

Zusammen mit Stadtverordneten, Kreistagsabgeordneten wird auch Landtagsabgeordneter Péter Vida vor Ort die Eintragung vornehmen. Ziel ist es, aus dem Landkreis Barnim eine möglichst hohe Zahl zum landesweiten Quorum von 80.000 Unterschriften beizusteuern.

Die Veranstaltung findet am Dienstag, den 29. August um 17 Uhr auf dem Bernauer Marktplatz statt.

Info via: BVB / FREIE WÄHLER

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.