Anzeige  

Bernau: Zwei Waldbrandstellen in Lobetal an einem Abend

Meldungen der Polizei / Feuerwehr

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Reisen: Der “Kleine Grenzverkehr” nach Polen ist nun ohne Quarantänepflicht erlaubt. Beitrag
Verkehrshinweis: Vollsperrung der L200, AS Bernau Süd und Weißenseer Straße ab Samstag, 24.10., 09 Uhr aufgehoben. Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Wochenende: Oftmals sonnig, kein Regen, Temperaturen von bis zu 16 Grad

Bernau (Lobetal): Am gestrigen Mittwochabend, gegen 22 Uhr, wurde die Bernauer Feuerwehr zu einem Einsatz nach Lobetal gerufen.

An der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass etwa 30 qm Waldboden Feuer gefangen haben. Nachdem der Brand zum Glück schnell gelöscht werden konnte, wurde kurze Zeit später eine zweite Brandstelle in naher Entfernung festgestellt. Im Einsatz waren 29 KameradInnen der Feuerwehr Bernau, Löschzug Stadt, Löschzug Ladeburg und Löschgruppe Lobetal.

Zuletzt hatte es am vergangenen Sonntag in Lobetal gebrannt. Auch hier war eine kleine Fläche Waldboden betroffen. Kriminalisten der Inspektion Barnim ermitteln nun zur genauen Ursache des Geschehens. Brandstiftung gilt als wahrscheinlich, so die Polizei.

Anzeige  

Nach Aussagen von Anwohnern überflog auch gestern ein Polizeihubschrauber das Gebiet. Wir gehen davon aus, dass es sich hierbei um eine mögliche Tätersuche gehandelt haben könnte.

In den vergangenen Wochen brannte es bereits mehrere Male im- und rund um den Bernauer Ortsteil! So etwa Waldflächen, das Gebäude am Mechesee, eine Betriebsstätte direkt im Ortskern oder Reifenstapel an einem Landwirtschaftsbetrieb. Mittlerweile dürfte es ziemlich sicher sein, dass es sich hier um Brandstiftung handelt. Wir, zahlreiche Anwohner und die Feuerwehr hoffen, dass die Barnimer Polizei hier bald einen oder mehrere Täter dingfest machen kann.

Beiträge zum Thema

Weitere Meldungen der Polizeidirektion Ost / Polizeiinspektion Barnim

Eberswalde – Fenster beschädigt

In der Nacht um 22.07.2020 haben Unbekannte versucht, ein Fenster eines Firmengebäudes in der Eisenbahnstraße einzuschlagen. Dabei wurde die Scheibe beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von ungefähr 300 Euro.

Ahrensfelde – Fahrzeug gestohlen

Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch einen PKW VW in der Heinestraße gestohlen. Sie hinterlassen der Besitzerin einen Schaden von ungefähr 15.000 Euro. Die Fahndung nach dem Fahrzeug wurde umgehend durch die Polizeibeamten eingeleitet.

Schönwalde – Zusammengestoßen

In den Morgenstunden des 23.07.2020 kam es in der Hauptstraße zu einem Verkehrsunfall. Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierte ein Kleintransporter Mercedes mit einem PKW Opel. Die Fahrer blieben unverletzt. Der Sachschaden belief sich auf ca. 600 Euro.

Verwendete Quellen: Polizeidirektion Ost / PI Barnim / Feuerwehr Bernau

 


 

Kürzliche Beiträge

Bernau LIVE – aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

 

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.