Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Bernau: Umfangreiche Bauarbeiten in der August-Bebel-Straße vom 31. Januar 2023 bis zum 3. Februar 2023. Infos
ÖPNV Bernau: Notfall-Fahrplan auf den BBG – Linien 868, 891 sowie 900 – Infos
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Montag: Meist stark bewölkt, hin und wieder Regen bei windigen 2-5 Grad

BIO Brotboxen für Bernauer und Brandenburger Erstklässler

57.000 Bio-Brotboxen für eine gesunde Ernährung

Bernau (Brandenburg): Gestern und heute wurden bereits zum 16. Mal an zahlreichen Grundschulen in Brandenburg, Bernau und Berlin wiederverwendbare Bio-Frühstücks-Boxen mit Zutaten aus ökologischer Landwirtschaft (Terra Naturkost) kostenlos ausgeliefert.

Ein wahre logistische Herausforderung für die zahlreichen Helfer, die die Brotboxen am Wochenende in Berlin zusammenstellten sowie den Logistik-Sponsor UPS, der diese auslieferte.

Anzeige  

Die Organisatoren dieser Idee treten dafür ein, dass jedes Kind täglich ein gesundes Frühstück bekommt und Kindern die Wertigkeit und der Ursprung von Lebensmitteln nahegebracht werden. Über 40 Unternehmen, die meisten aus Berlin und Brandenburg, unterstützen das gemeinnützige Projekt für gesunde Kinderernährung.

Mehr als 2 Millionen verteilte Bio-Brotboxen

In Brandenburg erhalten dieses Jahr über 23.000 Kinder an 531 Schulen die Boxen, in Berlin sind es rund 33.500 Erstklässler an 486 Schulen. Die mehrfach ausgezeichnete Bio-Brotbox Initiative wurde 2002 in Berlin gegründet, 2006 kam die Bio-Brotbox Aktion in Brandenburg dazu. Seitdem überreichten Helferinnen und Helfer in Berlin und Brandenburg rund 770.000 Bio-Brotboxen für ein gesundes Klassenfrühstück an Erstklässler. Bundesweit entstand in den vergangenen Jahren ein Netzwerk von mehr als 70 Bio-Brotbox Initiativen in zahlreichen Gemeinden und Städten. Insgesamt wurden bis heute mehr als 2 Millionen Bio-Brotboxen verteilt.

Foto: Bio-Brotbox gGmbH

Premiere des Musikvideos – Pack mich ein, pack mich aus

Anlässlich der zweimillionsten Bio-Brotbox in diesem Jahr wurde das Bio-Brotbox Musikvideo „Pack mich ein – pack mich aus“ in Kooperation mit dem legendären Hansa Tonstudio in Berlin produziert. Gedreht wurde in der Berliner Grundschule am Barbarossaplatz und im Hansa Studio. Die Premiere des Videos findet am Sonntag zum Packen der Boxen bei Terra Naturkost in Berlin-Neukölln statt. Die Darstellerinnen und Darsteller, Kinder der Grundschule am Barbarossaplatz, sind zur Premiere anwesend. Und packen die Bio-Brotboxen mit für die Erstklässler in Brandenburg und Berlin.

Das kommt rein in die Bio-Brotbox

Sonnenblumenvollkornbrot von Berliner und Brandenburger Bio-Bäckern, Streichkäseecken, Gemüseaufstrich, Getreideriegel und FairTSA-Kinderbananen. Alles aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft. Ein Faltblatt in jeder Box stellt Erstklässlern, Lehrerinnen und Eltern die Bio-Brotbox Initiative vor und weist auf die Schirmherrinnen und Schirmherren der Initiative hin.

Schirmherrschaft der Aktion in Berlin und Brandenburg

Die Schirmherrschaft für die Bio-Brotbox Aktion 2017 in Berlin und Brandenburg übernehmen für Berlin Bildungssenatorin Sandra Scheeres und Verbraucherschutzsenator Dr. Dirk Behrendt und für Brandenburg Bildungsministerin Britta Ernst und Verbraucherschutzminister Stefan Ludwig.

Alle Infos zum Thema findet Ihr auf der offiziellen BIO-Brot-Box Seite oder bei Terra Naturkost.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Zudem unterstützen Sie regionale Unternehmen. Werbung von Google etc. können Sie separat über die Cookie-Einstellungen deaktivieren. Werbefrei können Sie Bernau LIVE im Reader-Modus iIhres Browsers oder in unserer App lesen. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.