Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Vorsicht: Hohe Waldbrandgefahr im Barnim und weiteren Landkreisen
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Verkehr: Brückenbauarbeiten der Bahn in Bernau beginnen. Infos
Wetter am Mittwoch: Viel Sonne, blauer Himmel und Temperaturen von bis zu 30 Grad

Glückwunsch! Schülerinnen und Schüler im Neuen Rathaus Bernau geehrt

15 Jahre Schülerehrung

Bernau / Barnim: Einen Tag vor den Sommerferien gab es für 16 Schülerinnen und Schüler aus Bernau nochmal einen richtigen Paukenschlag: Sie wurden im Neuen Rathaus Bernau von Bürgermeister André Stahl und Yvonne Dankert-Schmidt, Dezernentin für Schul-, Kultur- und Jugendangelegenheiten, herzlich empfangen und für ihr soziales Engagement sowie ihre guten schulischen Leistungen geehrt.

Neben einer Laudatio für jede Schülerin und jeden Schüler und großzügigem Applaus von den anwesenden Eltern, Großeltern, Geschwistern und Mitschülern gab es passend zur Ferienzeit einen Büchergutschein in Höhe von 50 Euro und eine Zehnerkarte für das Freibad in Bernau-Waldfrieden.

„Es ist zu einer schönen Tradition geworden, dass die Stadt Bernau am letzten Schultag vor den Sommerferien Schülerinnen und Schüler auszeichnet, die durch hervorragende Leistungen und durch ihre freundliche, hilfsbereite, pflichtbewusste und respektvolle Art beispielgebend für andere sind“, freut sich Bürgermeister André Stahl über diesen angenehmen Termin mit den jungen Leuten.

Anzeige  

Die neun Mädchen und sieben Jungen bekamen ebenfalls viel Lob und Anerkennung von der Dezernentin für Schul-, Kultur- und Jugendangelegenheiten, Yvonne Dankert-Schmidt, für ihr beständiges Suchen nach neuen Wegen, um sich einzubringen, für ihr hohes Maß an Toleranz, Motivation und Leistungsbereitschaft, für ihre Initiative aber auch Verlässlichkeit, für ihren Einsatz als Klassensprecher, Streitschlichter, Mathematikolympionik oder Sportass.

Geehrt wurden die Sechstklässler Jonas Reuther, Eni Wille, Marek Phillip und Johannes Sauer von der Grundschule am Blumenhag, Felix Franke, Marisa Lehmann und Nina Compart von der Grundschule Schönow, Gurmann Preet Singh, Marie Hofmann und Feodora Silvia Schweinberger von der Georg-Rollenhagen-Grundschule, Mary-Ann Barke, Tim Klinner und Anastasia Linker von der Grundschule an der Hasenheide sowie die Zehntklässler Elise Dobrialski, Gustav Rößler und Lilljana Thom von der Tobias-Seiler-Oberschule. Zur Ehrung vorgeschlagen wurden die Mädchen und Jungen der Abgangsklassen von ihren Schulen, die sich in städtischer Trägerschaft befinden.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Eine Information der Stadt Bernau.

2022 07 06 Schuelerehrung Buergersaal Presse cs 3

Titelbild: 16 leuchtende Sonnenblumen und 16 leuchtende Gesichter: Neun Mädchen und sieben Jungen der Abgangsklassen der Grundschule am Blumenhag, der Grundschule Schönow, der Grundschule an der Hasenheide sowie der Tobias-Seiler-Oberschule von Yvonne Dankert-Schmidt, Dezernentin für Schul-, Kultur- und Jugendangelegenheiten und Bürgermeister André Stahl

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"