Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Inzidenz Landkreis Barnim: (Wert lädt) /
Corona: Infos und Öffnungszeiten der Corona-Test- und Impfzentren – Beitrag
Covid19: Erweiterte Corona-Umgangsverordnung ab 17.01.22 – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke – Beitrag
Wetter am Mittwoch: Teils bewölkt, später Sonne, am Abend Regen möglich – bis zu 4 Grad

Weihnachtsmann und ein bisschen Lichterglanz in Ladeburg

Weihnachtliche Stimmung

Bernau / Barnim: Was die Stadt Bernau kann, das kann der Bernauer Ortsteil Ladeburg schon lange.

So zumindest dachten es sich der Ladeburger Ortsbeirat und Ortsvorsteher Jens Thaute, als sie am Samstag vor dem 3. Advent ihren „Ladeburger Lichterglanz“ einschalteten. 

Etwa 30 farbige Scheinwerfer präsentieren die historische Dorfkirche nunmehr in wundervollem Licht. Je nach Bedarf lassen sich die Farben beliebig ändern. Insgesamt wurden hierfür etwa 250 Meter Kabel durch ein hierfür spezialisiertes Unternehmen verlegt. Die Aktion soll bis zum 27. Dezember andauern und für weihnachtliche und gemütliche Stimmung am Dorfanger sorgen.

Anzeige  

Ebenfalls am Samstag war der Weihnachtsmann mit seinem „Schlitten“ in Ladeburg unterwegs. Im Laufe des Nachmittages zog er mit einer Kutsche durch die Straßen des Ortsteils, verteilte über 150 kleine Weihnachtstüten und sorgte bei vielen Kindern und Familien für leuchtende Augen.

Daniel Sauer und Jens Thaute betonten am Samstag gleichermaßen, dass der ausgefallene Weihnachtsmarkt mehr als bedauerlich sei. Allerdings wollte man dennoch mit kleineren Aktionen allen Ladeburgerinnen und Ladeburgern eine eine schöne Adventszeit bieten.

Unabhängig der Licht- und Weihnachtsmann-Aktion, hat der Ladeburger Männergesangsverein Teutonia für alle ein kleines Weihnachtskonzert aufgenommen. Ihr findet es bei Facebook unter folgendem Link: https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=105706748633586&id=100075827834724

Bernauer Lichterglanz verlängert

Vom 3. bis 22. Dezember wird der Stadtmauerweg bis in die Nacht hinein farbenfroh erstrahlen. Der „Bernauer Lichterglanz“ wird die Lughäuser entlang der Stadtmauer ab der Dämmerung bis spät in die Nacht in verschiedene Farben tauchen. Die Ausstellung „Krippen aus aller Welt“ wird dabei besonders in Szene gesetzt und in diesem Jahr noch durch künstlerisch gestaltete Krippen bereichert. Ebenfalls beleuchtet sind das Steintor, das Mühlentor, der Pulverturm oder das Henker,- bzw. Stadtgärtnerhaus.

Ursprünglich war der Lichterglanz nur bis zum 12. Dezember geplant – Die Stadt Bernau hat diesen nunmehr bis zum 22. Dezember verlängert.

Lichterglanz Bernau

IMG 9397

IMG 9325

IMG 9370

IMG 9395

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
error: Alert: Inhalt ist geschützt !!