Anzeige  
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Unfall 16:35 Uhr: Zwischen Willmersdorf und Schönfeld kam es auf der L236 zu einem Unfall – Vorsicht!
Verkehrshinweis: Vollsperrung der L200, AS Bernau Süd und Weißenseer Straße ab 19.10. – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Donnerstag: Uns erwartet ein meist sonniger Tag bei bis zu 20 Grad

Bernau: Wasser-Mitnahme auf dem Hussitenfest verboten?

Wir haben beim Sicherheitsdienst nachgefragt!

Wie uns mehrere Leser schriftlich mitteilten, wurde einem Besucher der Eintritt verwehrt, weil dieser eine 0,5 Liter Flasche Wasser mit sich führte.

Anzeige  

Auch der Hinweis, dass der Besucher unter einer Krebserkrankung leide, keine Speicheldrüsen mehr besitzt und dringend auf ständige Wasserzunahme angewiesen sei, half nichts. Selbst erkennbare Operationsnaben am Hals waren für den Sicherheitsdienst keine “Ausnahme” wert. Der Besucher durfte sein Wasser nicht mitnehmen!

Bevor wir nun einfach so irgendwas teilen, haben wir bereits am gestrigen Sonntag mit dem Sicherheitsdienst Gan Service GmbH gesprochen.

Dieser erklärte uns, dass das Hussitenfest 2015 von zwei Sicherheitsdiensten betreut wurde. Ein Sicherheitsdienst war für den Rummel zuständig und der andere für die eigentliche Hussitenfest-Festwiese. (GAN Security)

An den Eingängen zur eigentlichen Festwiese versicherte man uns, dass der “stadteigene” Sicherheitsdienst GAN Security solche Verbote nicht ausgesprochen hat und auch niemanden des Platzes verwies, weil er eine kleine Flasche Wasser bei sich trug.

Ferner bedauere man solch einen unverständlichen Vorfall und distanziere sich von solch einem Vorgehen.

Wir können es selbst auch nicht nachvollziehen und hoffen, dass solche Beiträge zum Nachdenken der etwaigen Sicherheitsdienste oder- Konzepte auf dem Hussitenfest-Rummel anregen.

Foto: Bernau LIVE

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.