Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Inselleuchten Marienwerder 2022 Inselleuchten Marienwerder 2022

Bernau: Käffchen, Butterkekse und ein bisschen Wahlkampf

Pendlerkaffee der CDU Bernau

 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Ab 24.06. – 10 Uhr Freigabe der L31 zwischen Ladeburg und Lanke
Verkehrshinweis: Sperrung der L 200 in Richtung Bernau zwischen Autobahnausfahrt Bernau-Süd und Birkholzer Straße-  Info
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Freitag: Sommerlich schön bei Temperaturen von bis zu 32 Grad

Bernau (Barnim): Die Ferien sind vorüber und für die meisten begann heute der normale Schul- und Arbeitsalltag. Unter dem Motto “Schön, dass Sie wieder da sind!”, möchte die Bernauer CDU zum Kaffee an den Bernauer Bahnhöfen einladen.

Diese Einladung mit allen Details wollen wir gerne weitergeben:

Anzeige

Inzwischen ist es gute Tradition, dass die Bernauer Christdemokraten im Frühjahr und im Herbst die vielen tausend Pendler aus Bernau und den Ortsteilen mit frisch gebrühtem Kaffee und einem freundlichen Guten-Morgen-Lächeln an den beiden S-Bahnhöfen begrüßen. Neben aktuellen Informationen werden dabei auch die besonders leckeren CDU-Butterkekse als kleiner Morgengruß an die Frau oder den Mann gebracht.

Morgen am Dienstag, dem 5. September 2017, ist es wieder soweit. Die CDU Bernau wird in Bernau-Friedenstal und auf dem Bernauer Bahnhofsplatz kostenlosen Pendlerkaffee und Informationsflyer des Bundestagsabgeordneten Hans-Georg von der Marwitz (CDU) anbieten. Nach dem für die Christdemokraten erfolgreich verlaufenen TV-Duell der Kanzlerin Angela Merkel mit ihrem Herausforderer gehen die Bernauer CDU-Mitglieder besonders motiviert in den Wahlkampfendspurt.

Hierzu merkte der Bernauer CDU-Chef Daniel Sauer an: „Bei unseren regelmäßigen Pendlerbegrüßungsaktionen haben wir viel Zuspruch erfahren und das auch außerhalb von Wahlkampfzeiten. Uns ist es wichtig jederzeit mit den Bernauerinnen und Bernauern im Gespräch zu bleiben, denn wir werben nicht nur um Stimmen, sondern um das Vertrauen der Menschen unserer Stadt.“

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige