Anzeige  

Sonntag: Märchen-Theater mit “Nobel Popel” in der Bernauer Stadthalle

“DAS MÄRCHEN VOM BARON VON HÜPFENSTICH”

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Stau und erhebliche Verkehrsbehinderungen. Mehr dazu im Morgenbeitrag
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Montag: Schönes Spätsommerwetter – meist sonnig bei bis zu 24 Grad

Bernau (Barnim): Ein märchenhaftes und spannendes Theaterstück über das Anders-Sein, Sehnsüchte, Macht, Freundschaft und Ehrlichkeit erwartet alle kleinen Besucher in der Stadthalle am Steintor in Bernau.

Um 15 Uhr am kommenden Sonntag, den 31.03., gastiert hier das zauberhafte Kindertheater “Nobel Popel”. 

Zur Geschichte:

Anzeige  

In einem ehrlichen Lande regierte einst der König Haltewort. Alle seine Versprechen hielt er, egal was auch kommt. So kam es auch, dass aus einem winzigen Tier der Baron von Hüpfenstich wurde. Der Baron war groß geworden, so groß wie ein Mensch und hatte einen sehnlichen Wunsch, er wollte gerne einen Freund, doch alle lachen nur über ihn und sagen es ganz frei heraus:

Hüpfenstich sieht komisch aus!

Eines Tages trifft der Baron einen Herrn der vorgibt sein Freund zu sein. Doch dieser Herr möchte sich nur die besonderen Fähigkeiten des Barons zu Nutze machen, um große Macht zu erlangen.

Dieses Märchen erzählt von Schwierigkeiten die man hat, wenn man etwas anders aussieht, über Sehnsüchte nach einer richtigen Freundschaft und von Machtbessenheit.

Frei nach Giambattista Basile und für Leute ab 5 Jahre / Spieldauer ca. 60 min

Künstler / Mitwirkende:

Text und Idee: Uwe Kurt Müller Musik: Micha Ritter
Schauspieler: Sarah Schindler; Jörn Delatowski, Uwe Kurt Müller; Olaf Müller

Karten unter:

Tel. 030 4455334 oder karten@nobel-popel.de oder direkt bei der Tourismusinfo Bernau – Kartenpreis p.P. 4,50 €

Alle Infos findet ihr unter: www.nobel-popel.de

Märchenstunde mit Nobel-Popel in der Stadthalle am Steintor Bernau
Bild: Nobel-Popel

Anzeige Kulturherbst Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.