Anzeige  

Musik und Fenster-Applaus aus Bernau als kleines Dankeschön

Dankeschön @ All

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Dienstag: Zum Tagesstart wolkig, später sonniger bei bis zu 18 Grad

Bernau (Barnim): In zahlreichen Städten und Orten haben sich in den letzten Tagen Menschen an den Fenstern oder Balkonen zusammengefunden, um zu Applaudieren oder zu singen.

Auch in Bernau schlossen sich gestern Abend zahlreiche Menschen zusammen und bedankten sich mit Musik und Beifall bei all den Menschen, die im Augenblick für uns da sind und arbeiten müssen. So unter anderem in der Bernauer Karl-Marx-Straße.

Um Punkt 20 Uhr erklangen in der völlig dunklen und menschenleeren Straße, Musik aus der Anlage und einige Dankes-Worte von DJ Jörg. Vom Fenster aus applaudierten im Anschluss etliche AnwohnerInnen. Auch am heutigen Abend soll um 20 Uhr noch einmal laut Applaudiert werden.

Anzeige  

Gern hätten wir unsere ganze Stadt zum gemeinsamen Applaus aufgerufen, allerdings gestaltet sich dies als relativ schwierig. Etliche kleinere Gruppen rufen zwar dazu auf, aber oftmals zu unterschiedlichen Zeiten. Mal ist es um 18, mal um 19 oder eben um 20 Uhr. Ähnlich viele Aufruf-Mottos sind im Umlauf.

Ein größeres Fenster-Apllaus-Event soll am kommenden Samstag, den 28. März in Bernau stattfinden. So wie wir hier genaueres wissen, sagen wir auf jeden Fall Bescheid.

Dank an Jenny für das Video

 

 

Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.