Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Inselleuchten Marienwerder 2022 Inselleuchten Marienwerder 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Seit 28. Juni 2022 – Nur noch Tempo 30 in der Bernauer Breitscheidstraße
Verkehr: L31 zwischen Ladeburg und Lanke nach 8 Monaten Bauzeit wieder offen
Verkehrshinweis: Sperrung der L 200 in Richtung Bernau zwischen Autobahnausfahrt Bernau-Süd und Birkholzer Straße-  Info
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Wochenende: Meist sonnig – Samstag bis 26- und Sonntag bis zu 30 Grad

Guten Morgen und Euch einen schönen Montag

Willkommen in der neuen Woche

Bernau: Ein Wochenende zahlreicher Veranstaltungen liegt hinter uns uns wir hoffen, daß Ihr ein schönes und erlebnisreiches Wochenende hattet. Von uns gibt es heute noch einmal einen kleinen Rückblick und im Laufe der Woche einen „Vorblick“ für das kommende Wochenende, u.a. mit der Bernauer Lokaltour.

So berichten wir u.a noch vom Storchenfest in Börnicke, von der Piratenshow und dem Bata Illic Konzert in der Bahnhofspassage oder von der Eröffnung der Montessori Kita in Bernau vom vergangenen Freitag.

Anzeige Barnim Pflege Michels Kliniken

Und sonst? Heute ist der „deutsche Tag des Baumes“.  Der internationale Tag des Baumes geht auf Aktivitäten des amerikanischen Journalisten Julius Sterling Morton zurück. 1872 beantragte er bei der Regierung von Nebraska die Arbor Day-Resolution, die binnen 20 Jahren in allen Bundesstaaten der Vereinigten Staaten angenommen wurde. Ursprünglich am 10. April werden seither Bäume gepflanzt. Der Tag des Baumes wird jedes Jahr im April mit Feierstunden begangen und soll die Bedeutung des Waldes für den Menschen und die Wirtschaft im Bewusstsein halten.

Der Tag des Baumes wurde am 27. November 1951 von den Vereinten Nationen beschlossen. Der deutsche „Tag des Baumes“ wurde erstmals am 25. April 1952 begangen. Bundespräsident Theodor Heuss und der Präsident der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Bundesminister Robert Lehr, pflanzten im Bonner Hofgarten einen Ahorn. In Deutschland wirbt der Naturschutzbund Deutschland am Tag des Waldes für seine Aktion „Wald-Pate“ um die Urwälder bzw. urwaldnahen Relikte in Deutschland zu schützen, so zu lesen bei Wikipedia.

Euch einen angenehmen und stressfreien Montag!

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige