Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Ab 11.10.21 Bauarbeiten auf der L30 – Schönower Chaussee. Beitrag
Covid-19: Corona-Tests ab Montag, den 11.10.21, kostenpflichtig. Beitrag
Verkehr: Ab 04. Oktober Sperrung der B2 in Richtung Berlin – Beitrag
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 13. Oktober – Beitrag
Wetter am Freitag: Meist stark bewölkt, zum Nachmittag Regen bei bis zu 12 Grad

Backofenfest in Danewitz – Der wohl heisseste Job am Samstag

Heimatverein Märkisches Backofendorf Danewitz e. V.

Danewitz (Biesenthal): Voll war es am Samstag in dem sonst so beschaulichen Danewitz. Denn das Märkische Backofendorf Danewitz lud zum jährlichen Backofenfest ein.

Bei sommerlichen 26 Grad hatten die Frauen und Männer des Heimatverein Märkisches Backofendorf Danewitz e. V. den wohl heissesten Job an den weit über 150 Jahre alten Feldsteinbacköfen.

Anzeige  

Jedes Jahr lockt der köstliche Duft von frisch gebackenem Brot und leckerem Blechkuchen zum Rundgang und zur Besichtigung der aus Feldsteinen errichteten Backöfen.

Besucher konnten hautnah miterleben, wie nach traditionellen Rezepten in den Backöfen Brot und Kuchen gebacken wurde. Traditionell wird beim Brot z.B. nur Roggenmehl, Sauerteigansatz, Salz und Wasser verwendet.

Natürlich bot das Fest auch Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie. So gab es ein buntes Programm für Kleinen, während sich die Großen bei Kaffee und frisch gebackenem Kuchen an der Stimme der Schlager-Sängerin Antje Klann erfreuen konnten.

Wer es lieber herzhaft mochte, konnte sich z. B. für frisch Gegrilltes oder leckere Schmalzstullen entscheiden. Zudem bot u.a. der Hofladen Hübner, regionale Produkte aus der direkten Nachbarschaft an.

Wer mehr über die alte Tradition und den Verein erfahren möchte, der findet auf der Homepage viele interessante Infos.

Fotos: Bernau LIVE

Anzeige Highland Blast in Eberswalde
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"