Anzeige  

100-Jährige feierte gut gelaunt ihren Ehrentag im HELIOS

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Neuer Lockdown ab Montag, den 2. November 2020 – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Donnerstag: Anfangs Regen, später auflockernde Bewölkung bei bis zu 11 Grad

6 Enkel, 8 Urenkel und einen Ur-Urenkel

Herta Niedorf feierte ihren diesjährigen Geburtstag, am 30. Juni, im HELIOS Klinikum Berlin-Buch.

Es ist nicht irgendein Geburtstag, sondern einen ganz besonderer: Herta Niedorf ist 100 Jahre alt geworden. Natürlich wäre sie an diesem Tag lieber zu Hause gewesen. Trotzdem freute sie sich, dass ein Großteil ihrer Familie sie im Bucher Klinikum besuchen kam. Viele der Familienangehörigen sind extra aus Mecklenburg-Vorpommern angereist.

Anzeige  

Die geplante Familienfeier wurde kurzerhand ins Krankenhaus verlegt.

Vor einer Woche wurde Herta Niedorf mit Verdacht auf eine Lungenentzündung in das HELIOS Klinikum Berlin-Buch aufgenommen. Mittlerweile geht es der Jubilarin wieder so gut, dass sie am Dienstag nach Hause durfte.

„Selbstverständlich holen wir dann die Feierlichkeiten nach. Mamas Geburtstag ist seit Jahren der Tag, an dem unsere ganze Familie zusammen kommt. Und das sind immerhin 40 Personen“, sagte die jüngste der drei Töchter, Maria W. Herta Niedorf ist im Jahr 1916 in Thalberg (Mecklenburg-Vorpommern) geboren.

Kurz vor Kriegsausbruch heiratete sie ihre große Liebe. Bis 1957 führte sie zusammen mit ihrem Mann einen Landwirtschaftsbetrieb in Mecklenburg-Vorpommern. Im gleichen Jahr zog sie mit ihm und den drei Kindern nach Stolzenhagen/Wandlitz (Brandenburg) und arbeitet bis ins hohe Alter als Küchenhilfe am Bogensee.

Herta Niedorf hat sechs Enkel und acht Urenkel und seit Februar dieses Jahres sogar einen Ur-Urenkel.

Info: Das HELIOS Klinikum Berlin-Buch ist ein modernes Krankenhaus der Maximalversorgung mit über 1.000 Betten in 24 Kliniken, sechs Instituten und einem Notfallzentrum mit Hubschrauberlandeplatz. Jährlich werden hier mehr als 51.000 stationäre und über 110.000 ambulante Patienten mit hohem medizinischem und pflegerischem Standard in Diagnostik und Therapie von Spezialisten fachübergreifend behandelt, insbesondere in interdisziplinären Zentren wie z.B. im Brustzentrum, Darmzentrum, Perinatalzentrum, der Stroke Unit und in der Chest Pain Unit.

HELIOS versorgt jährlich mehr als 4,7 Millionen Patienten, davon rund 1,3 Millionen stationär. Die Klinikgruppe verfügt insgesamt über rund 35.000 Betten und beschäftigt rund 71.000 Mitarbeiter.

Foto: HELIOS Klinikum – Kristine Wolf / Herta Niendorf

 

Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.