Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Ab 1. bzw. 04. Oktober Sperrung der B2 in Richtung Berlin – Beitrag
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 16. September – Beitrag
Wetter am Dienstag: Meist dicke Wolken, hier und da etwas regen möglich bei bis zu 17 Grad

Regionalparkfest und 11. “Grünes Wochenende” in Blumberg

Regionalpark Barnimer Feldmark e.V

Blumberg (Ahrensfelde): Der Verein Regionalpark Barnimer Feldmark e.V. und der Bauernverband Barnim e.V. feierten am vergangenen Samstag im Blumberger Lenné-Park das 17. Regionalparkfest und das „11. Grüne Wochenende“.

Mit Kunst und Kultur leistete der Ortsteil Blumberg mit seinem Kulturverein von Canitz e.V., einen Beitrag zur Aktion „IGA vor Ort“, an der auch die Gemeinde Ahrensfelde beteiligt ist.

Anzeige  

Neben interessanten Führungen durch den Lenné- Park und einem tollen Bühnenprogramm gab es u.a. bunte Marktstände, Strohhüpfburg, Segway-Touren, Ponyreiten mit dem Ponyreitcamp Berlin, Fun Bubbles (Wasserbälle) und Bungee Trampolin.

Landwirt Ebel aus Blumberg zeigte alte und moderne Landtechnik und wie aus Stroh auf dem Feld mit einer historischen Strohpresse Ballen hergestellt wurden und Vereine, wie die Agentur Ehrenamt, stellten sich und ihre Arbeit vor.

Für das leibliche Wohl sorgten eine Vielzahl von Marktständen mit regionalen Angeboten. Höhepunkt des Abends war das Rock-Konzert der beliebten Band „Die Ossis“ sowie eine Laser-Show.

Der Regionalparkverein Barnimer Feldmark e.V.

Das Ziel des Vereins ist die Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen vorrangig im ländlich geprägten Verflechtungsraum und wird verwirklicht durch die Initiierung und Durchführung von Vorhaben und Maßnahmen zur Strukturentwicklung, Förderung des Heimatgedankens und Brauchtums, der Beschäftigung, der Bildung und Kultur sowie des Natur- und Umweltschutzes.

Die Tätigkeit des Vereins „Regionalpark Barnimer Feldmark e.V.“ verfolgt den Zweck sozial verträgliche und ökologisch nützliche Strukturen im ländlichen Raum zu entwickeln.

Der Aktionsraum erstreckt sich zwischen den Siedlungsachsen Berlin-Bernau und Berlin-Strausberg bis an die Grenzen der Gemeinden Sydower Fließ, Heckelberg-Brunow und Höhenland im Nord-Osten und schließt die Grünzüge der Berliner Bezirke Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf ein.

Quelle und mehr zum Verein.

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"