Anzeige  

Dreist: Erneuter Einbruch an der Bahnhofs-Passage Bernau

Waren es die selben Täter?

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Dienstag: Zum Tagesstart wolkig, später sonniger bei bis zu 18 Grad

Bernau (Barnim): Schock am heutigen frühen Morgen für den Betreiber des “Lidl-Sonderverkaufs-Marktes” am Eingang der Bahnhofs-Passage Bernau. Wieder wurde eingebrochen!

Fast um die selbe Zeit, vor genau einer Woche, berichteten wir über den brachialen Einbruch in den Sonderpostenmarkt, welcher sich zwischen dem Kino und dem Eingang zur Bahnhofs-Passage befindet.

Anzeige  

Diebe hatten hier in der Nacht zum Montag letzter Woche die Scheibe der Eingangstür zerschlagen und jede Menge Technik mitgehen lassen. Bis eine neue Scheibe geliefert wird, sicherte man das Geschäft mit einer großen Holzplatte ab.

Lange gehalten hat die Sicherung leider nicht. Am heutigen Montagmorgen, gegen 5 Uhr, wurde ein erneuter Einbruch festgestellt. Hierfür zerschlugen die Einbrecher die Holzplatte, drangen erneut ins Geschäft ein und stahlen wieder hauptsächlich Technik, die sie schnell greifen und wegtragen konnten.

Nachdem der Einbruch am Morgen gemeldet wurde, war die Spurensicherung der Kriminalpolizei vor Ort. Falls jemand etwas beobachtet hat, so möge er sich bitte bei der Polizei in Bernau melden: Telefon 03338 3610

Ob es sich um die gleichen Täter handelt, die die Bahnhofs-Passage letzte Woche heimgesucht haben, stand zum jetzigen Zeitpunkt nicht fest, wenngleich die Vermutung unsererseits nahe liegt.

Erst vor knapp fünf Wochen wurde auf ähnliche Art und Weise in die Passage eingebrochen. Auch hier zerschlugen Diebe eine bodentiefe Scheibe der Bahnhofspassage und gelangten so in den Innenbereich des Shopping-Centers. Hier verschafften sie sich dann mit ebenso brachialer Gewalt Zutritt zu einem Handyshop. (wir berichteten)

Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.