Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Verkehr: Brückenbauarbeiten der Bahn in Bernau beginnen. Infos
Wetter am Donnerstag: Mix aus Sonne und Wolken, zum Nachmittag Regen möglich bei bis zu 32 Grad

Bernauer Braugenossen feiern am Samstag mit Euch ihr Braurecht

Samstag, den 06. August ab 12 Uhr

Bernau / Börnicke: Traditionsgemäß feiern die Bernauer Braugenossen im Umfeld des „Tages des internationalen Bieres“ am kommenden Samstag, 06.08.2022 gemeinsam mit Bernauer Bürgern den Tag des Braurechtes.

Vor zwei Jahren floss in der Brauerei auf dem  Börnicker Gutshof das erste Selbstgebraute vom Hahn. Mittlerweile bieten die Braugenossen drei Stammbiere und mehrere Sonderbiere in ihrem eigenen Ausschank, in vielen regionalen Restaurants und im Einzelhandel. Das Bier der Bernauer Braugenossenschaft ist das einzige in Bernau gebraute Bier.

Rund um die Börnicker Brauerei erwartet die Besucher am Samstag ab 12.00 Uhr ein vielfältiges Programm. Pünktlich um 14.00 Uhr wird der Börnicker Ortsbeauftragte Matthias Jitschin das extra gebraute „Festbier“ anstechen.

Anzeige  

Neben dem „Festbier“ sind an mehreren  Ausschankpunkten  natürlich auch die frisch gezapften Stammbiere zu haben: „Das Bernauer“ (hell), „Kantor“ (dunkel) und „Rathaus“ (Pale Ale). Die handwerklich produzierten und naturbelassenen Biere sind nicht sterilisiert und nicht filtriert.

Bernau, Brauerei Boernicke(Archivbild: Erteilung des Braurechts durch die Stadt Bernau)

Mit „Hopfen-Live –Musik“ und einem bunten Programm  geht es dann über den Nachmittag weiter.
Regionale Händler werden ihre Produkte und unterschiedlichste Speisen anbieten. Die Treckerfreunde aus Löhme fahren mit ihren historischen Traktoren zum Mittag auf. Darüber hinaus stehen am Samstag altehrwürdige Landmaschinen, zum Teil in Aktion, für Besichtigungen durch Groß und Klein auf dem Gutshof bereit.

Für Kinder gibt es nicht nur Naschereien und Hüpfburg sondern auf dem Gutshof auch viel Platz zum Toben.

Der Eintritt zum Braurecht-Fest ist frei..

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"