Anzeige  

Falschgeld in Umlauf und versuchter Betrug in Bernau –

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehrshinweis: Vollsperrung der L200, AS Bernau Süd und Weißenseer Straße ab 19.10. – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Mittwoch: Bis zum Mittag Regen, später trocken bei bis zu 15 Grad
polizei%2BBL

Falschgeld in Umlauf und versuchter Betrug in Bernau –

Falscher Zwanziger:

Anzeige  

Am 15.09.2014 bezahlte eine Kundin im Einkaufsmarkt in der Prenzlauer Straße ihren Einkauf mit einem 20-Euro Schein. Bei der Prüfung des Scheines stellte die Kassiererin fest, dass es sich um eine gefälschte Banknote handelt.

Nach Angaben der Kundin handelt es sich um Wechselgeld aus einem anderen Markt. Die Polizeibeamten stellten den falschen Geldschein sicher und fertigten eine Anzeige wegen Inverkehrbringen von Falschgeld.

Die Ermittlungen hat die Kriminalpolizei der Polizeiinspektion übernommen.

Versuchter Betrug:

In der Zeit vom 11.09.2014 bis 15.09.2014 erhielt ein 82-jähriger Mann in seiner Wohnung mehrere Anrufe von unbekannten Personen. Diese gaben sich zum Teil als Staatsanwälte oder Polizeibeamte, aus hiesiger Region, aus. Die Anrufer informierten ihn über einen angeblichen Gewinn. Diesen kann er nach Zahlung von Gebühren und Notarkosten  in Empfang nehmen.

Richtigerweise ging der Mann weder auf eine Überweisung der Gebühren noch auf eine Übergabe dieser an einen „Hauptkommissar“ ein. Dafür notierte er dessen Telefonnummer, die auf dem Display des Telefons sichtbar war.

Anschließend erstattete er Anzeige bei der Bernauer Polizei. Diese stellte fest, dass es sich um eine fingierte Telefonnummer handelt.
Die Polizeibeamten nahmen eine Anzeige wegen versuchten Betruges auf.

Weitere Ermittlungen übernimmt die Kriminalpolizei der Polizeiinspektion auf.

Quelle via Polizei Brandenburg

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.