Anzeige  
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur Corona-Verordnung ab 23.01.2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Termine bei der Stadtverwaltung Bernau nur mit hoher Dringlichkeit und vorherigem Termin: 03338 365-0 oder 365-131. Info
Wetter am Montag: Meist wolkig und trocken – Temperaturen zwischen -2 und 2 Grad

Endlich: Bedarfsampel in der Oranienburger Straße in Bernau ab 01.12.14 –

IMG 9892

Nach zahlreichen Berichten, gemeinsamen Blitzeraktionen der Polizei und vor Ort-Terminen, kommt nun die von der Stadt versprochene Ampel.

“Im Zusammenhang mit den Bauarbeiten an der Montessori-Kita wird ab 1. Dezember eine Bedarfsampel in der Oranienburger Straße installiert. Da hier umfangreiche Vorbereitungs- und Begleitmaßnahmen notwendig sind, ergeben sich daraus vorübergehende Einschränkungen für die Verkehrsteilnehmer.

Anzeige  

Zwischen dem 1. und 12. Dezember werden die für die Ampelinstallation notwendigen Arbeiten durchgeführt – etwa auf halber Strecke zwischen dem Kreisverkehr und der Kreuzung Fichtestraße. Dabei wird der dem Sportplatz gegenüberliegende Rad- und Fußweg in diesem Zeitraum auf rund sechs Metern Länge um die Hälfte schmaler. Auch für die Autofahrer wird es Einschränkungen geben: An drei Tagen zwischen dem 1. und 12. Dezember wird die Fahr-bahn im Zeitraum von 9 bis 15 Uhr stundenweise halbseitig gesperrt sein. Die halbseitigen Sperrungen sind notwendig, um die Ampelmasten aufstellen, die Stromversorgung anschließen und Fahrbahnmarkierungen aufbringen zu können.

Die Bedarfsampel wird voraussichtlich bis Ende September 2015 stehen. Damit kann die Sicherheit für die Kinder und Mitarbeiterinnen der Kita verbessert werden. Diese sind in einem Container auf der gegenüberliegenden Straßenseite, nahe des Sportplatzes, untergebracht und müssen daher die Oranienburger Straße überqueren, um zum Kita-Spielplatz zu gelangen.
Das Bauamt bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Einschränkungen. (via Pressestelle Bernau)”

Hintergrund:

Am 06. Oktober berichteten wir in einem Artikel über die unhaltbaren Zustände der Verkehrssituation in der Oranienburger Straße. Dieser sorgte für allerhand Diskussion und Gesprächsstoff. Zudem begleiteten wir in der letzten Woche eine etwa 2- stündige Geschwindigkeitskontrolle der Bernauer Polizei vor der Kita.

Auf unsere erneute heutige Nachfrage bei der Stadt Bernau, erreichte uns nun eine sehr erfreuliche Mitteilung der Pressestelle der Stadt Bernau.

Im Rathaus hat man sich der Sachlage angenommen und ein Planungsbüro mit der verkehrstechnischen Prüfung beauftragt.
Nach Abschluss dieser, erfolgte eine Ausschreibung der Stadt zur Installation einer Baustellenampel.

Entsprechende Firmen haben nun bis zum 03.11.2014 Zeit, ein Angebot abzugeben. Innerhalb der darauffolgenden 24 Stunden fällt die Stadt eine Entscheidung und erteilt einen Auftrag.

Die Firma ist mit der Annahme des Auftrages verpflichtet, innerhalb von 12 Werkstagen die funktionstüchtige Baustellenampel zu installieren.

Ferner ist im Zusammenhang der verkehrstechnischen Prüfung festgestellt worden, dass nach Beendigung der Bauarbeiten eine feste Ampel installiert werden kann. Zumindest wurde dies in die Planung der Stadt Bernau aufgenommen.

Hintergrund:

Der der dort ansässige Montessori Kindergarten befindet sich, mit dem Ziel der Aufstockung des Gebäudes, noch bis voraussichtlich August 2015 in einer Baumaßnahme.

Aus diesem Grund sind die 51 Kinder in einer Containeranlage auf dem gegenüberliegenden Sportplatz untergebracht.
 Um in den Garten zu kommen oder zu Essenszeiten, welche in dem DRK-Kindergarten stattfinden, müssen die teilweise sehr kleinen Kinder mehrmals am Tag die Strasse überqueren.

Wie man auf den Bildern gut sehen kann, ist es in der Tat ziemlich gefährlich die Strasse zu überqueren. Zum einen wegen der hohen Verkehrsdichte sowie der nicht immer angepassten Geschwindigkeit der vorgeschrieben 30 km/h durch die Verkehrsteilnehmer. (…)

Wir danken all unseren Lesern fürs Liken und hundertfache Kommentieren der entsprechenden Artikel, der Stadt Bernau sowie der Polizei Bernau. Von mir Dank an Lena, die sich da echt hineinverbissen hat ;-)

Foto: Bernau LIVE

Unsere Beiträge zum Nachlesen:

Blog: http://bernau-live.blogspot.de/2014/10/mit-der-bernauer-polizei-unterwegs.html?q=montessori

Facebook: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.747024858668839.1073741985.114514728586525&type=1

Blog: http://bernau-live.blogspot.de/2014/10/bernau-besorgniserregende-zustande-auf.html

Facebook: https://www.facebook.com/BernauLIVE/photos/pb.114514728586525.-2207520000.1414060356./738147072889951/?type=3&theater

Foto: Bernau LIVE

Anzeige Stellenangebot Seniorendomizil Bernau

Ähnliche Beiträge

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"