Anzeige  

Bernau: Schwarzfahrer in S-Bahn erwischt und fotografiert…

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Neuer Lockdown ab Montag, den 2. November 2020 – Beitrag
Corona: Landkreis Barnim erreicht einen Inzidenz-Wert von 50,3 – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Donnerstag: Anfangs Regen, später auflockernde Bewölkung bei bis zu 11 Grad

taube+1966806 10203784478842232 2051059616763568514 nVorab: Nein – wir wollen keinen an den Pranger stellen!

Täglich erreichen uns zahlreiche Nachrichten und Fotos von unseren Lesern. Dieses Mal hat Carmen uns ein paar nette Zeilen geschrieben und das dazugehörige Foto als Beweis geliefert… Lest selbst: 

“(…) Mittlerweile kann man des öfteren beobachten, dass am Bernauer Bahnhof eine Taube (vermutlich immer diesselbe) in die S-Bahn steigt. Das erste Mal als ich sie sah, fuhr sie bis Zepernick, gestern nur bis Friedenstal. Ist das jetzt eigentlich ein blinder oder ein tauber Passagier? (…)”

Fragen über Fragen?! Was ist los mit der Taube? Warum tut sie das? Ist sie zu faul zum fliegen? Gibt es hier jemanden der uns dies beantworten kann?

Anzeige  

Und liebe Tierschützer, die Taube wurde nicht von uns in die S-Bahn gesetzt, sie wurde nicht dazu gezwungen, es ist nicht unsere Taube und wir kennen sie wirklich nicht! Augenscheinlich ist dies ihr eigener Wille und sie sieht Gesund aus!

Da ist investigativer Journalismus gefragt! Wir bleiben dran…

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.