Anzeige  

Bernau LIVE: Irgendwie nicht mein Monat – etwas Mitleid wäre nett…

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Reisen: Der “Kleine Grenzverkehr” nach Polen ist nun ohne Quarantänepflicht erlaubt. Beitrag
Verkehrshinweis: Vollsperrung der L200, AS Bernau Süd und Weißenseer Straße aufgehoben. Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Montag: Meist dicke Wolken, teils etwas regen bei bis zu 14 Grad
DSC07717

Eigentlich mag ich den Oktober! Alles wird irgendwie ein bisschen ruhiger, der Herbst hält mit allen seinen angenehmen Seiten Einzug und wir haben arbeitstechnisch tolle Aufträge – wie z. B. die Betreuung zum Fest der deutschen Einheit in Berlin oder tolle Fototermine mit Natalie Portman, Harrison Ford oder Channing Tatum.

Es könnte alles perfekt sein! Ist es aber nicht…

Neben kleinen innenpolitischen Missverständnissen im privaten Bereich, dem Krank werden von Kollegen (gute Besserung an dieser Stelle) musste unsere tolle Technik, die wir zum arbeiten benötigen, herbe Rückschläge hinnehmen.

Bereits letzte Woche wurde durch “unsachgemäßen Umgang” Dritter eine unserer Filmkameras beschädigt, so dass eine sachgemäße Nutzung vorerst nicht möglich ist. Mit Tränen in den Augen und zittrigen Händen wurde diese dann in eine Reparaturwerkstatt verbracht. Nach dem Kostenvoranschlag und einer voraussichtlich veranschlagten Reparaturdauer wurden die Tränen spontan ergiebiger…

Anzeige  

All dies musste erst einmal verkraftet werden. Ohne Alkohol oder sonstige Betäubungsmittel, dafür mit viel Arbeit zur Ablenkung, schlug ich mich dann übers erste Oktober-Wochenende.

Neue Woche, neues Glück dachte ich und schlug voller guter Dinge zum Wochenanfang im Büro auf.

Montag ist bei mir immer der hektischste Tag. Eine Menge Nachrichten vom Wochenende warten im Postfach und das ganze Foto- und Filmmaterial vom Wochenende muss aufgearbeitet werden. Hinzu kommt, dass ich durch die ganzen Veranstaltungen am Wochenende faktisch Tod bin und erst einmal ein Wochenende bräuchte…

Ich will hier nicht jammern, aber es muss auch mal gesagt werden.

Dann der Super-Gau! Während ich so ganz vertieft meiner Arbeit nachgehe und an mehreren Computern und Tablets gleichzeitig arbeite, verspürte ich immensen Durst.

Vor fast völliger Erschöpfung griff ich nach einer Wasserflasche- Gläser sind bei uns auf den Schreibtischen wegen Überschwemmungsgefahr verboten und konnte diese mit letzten Kräften öffnen. Und dann…

Begrüsste mich eine unvorstellbare Wasserfontäne und setzte meinen Schreibtisch innerhalb von Millisekunden unter Wasser! Panik ergriff mich. All meine Gräte waren klitschnass! Ob Handy, Tablet oder Notebook – Land unter im Büro in der 6.Etage. Und das Beste ist, als ich die 1,5 Liter-Wasserflasche wegstellen wollte, griff ich sie so ungünstig zwischen den Wölbungen südlich des Deckels, dass diese sich in sich zusammen drückte und noch einmal einen Schluck Wasser frei gab… Supi!

Voller Verzweiflung, Angst und mit großen Augen und offenem Mund ergriff ich alle Geräte und zog sie aus dem reißenden Fluten meines Schreibtisches. Als mir ein lautes Sch… entwich, erkannten die Kollegen die Gefahrensituation sofort und eilten mit unzähligen Tüchern und Küchenrollen zur Hilfe.

Nach mehreren Minuten des Kampfes gegen die Wassermassen schien sich die Lage zu beruhigen. Die Geräte waren im Trockenen und das Wasser verzog sich allmählich.

Nach nem Schock-Kaffee machte ich mich sofort an die Schadensaufnahme:

– Zahlreiche Papiere, Zettel, eine Tastatur usw. unbrauchbar
– iPad – funktionierte
– Handy – funktionierte
– Samsung Tablet – funktionsfähig nach 2-maligem Neustart

Nun das schlimmste: mein heißgeliebtes und immer Treu gewesenes Mac Book will nicht mehr aufwachen. Seit der Minute der Überflutung ist es in eine Art sofortigen Tiefschlaf gefallen und liegt auseinandergebaut zur Trocknung an der wärmsten Stelle unseres Büros. Voller Fürsorge wird es nun mehrmals am Tag gewendet, gestreichelt, besprochen und leicht gefönt.

Wird es jemals wieder aufwachen. Komme ich jemals wieder an die Daten, wird es mich jemals wieder mit seinem schönen Display ansehen???

Ist der Oktober noch zu retten oder wird ein Happy End haben…? Man weiss es noch nicht…

Naja, irgendwas ist immer… in diesem Sinne Euch ne schöne Zeit!

Heul!

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.